Woran kann man die wahre und die scheinbare Bewegung unterscheiden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du zu deiner Umwelt stehst und sich etwas bewegt, dann ist es eine wahre Bewegung (ganz normal).

Wenn etwas still steht, du dich aber z.b. im Weltall bewegst und dein einziger Vergleichspunkt das still stehende Objekt ist. Naja schaut es so aus als würde sich das still stehende Objekt bewegen obwohl du dich ja bewegst. Das ist dann eine scheinbare Bewegung. Ist auf der Erde manchmal bei Zügen oder Schiffen so. Dein Schiff fährt los du schaust aus dem fenster und siehst das andere schiff vorbei ziehen. Von deiner Position sieht es so aus als würde sich das andere schiff bewegen (wenn du nicht wüsstest das du fährst). Es kommt also immer auf den relativen Bezugspunkt an, wenn man bewegungen beschreibt. Wenn etwas die Geschwindigkeit 0 hat, dann muss man immer sagen 0 zu was? weil zu etwas anderem hat es vielleicht eine andere Geschwindigkeit

7

vielen, vielen Dank!

0

Ganz einfache Antwort: Gar nicht, denn es gibt keine absolute Bewegung. Wenn du etwa in einem Zug mit 300 km/h durch die Gegend rast, hast du selbst im Idealfall gar nicht das Gefühl dich zu bewegen, die Leute auf dem Bahnsteig hingegen sagen, dass du mit 300 km/h dahinrast. Falls du im Zug nun aufstehst und entspannt dahinschlenderst, wird ein anderer Fahrgast sagen, dass du dich relativ zum Zug mit vielleicht 3 km/h bewegst, die Leute auf dem Bahnsteig hingegen messen 303 km/h, wenn du dich in die Bewegungsrichtung des Zuges fortbewegst, oder eben 297 km/h, falls du dich entgegen der Fahrtrichtung bewegst.

Wenn du also den Bewegungszustand eines Objektes beschreiben möchtest, musst du immer das Bezugssystem mit angeben, ansonsten sind deine Werte bedeutungslos. In diesem Fall ist auch die Unterscheidung zwischen "wahrer und scheinbarer Bewegung" unnötig, und, wie bereits erwähnt, auch gar nicht möglich.

Übrigens: In der Astronomie wird manchmal von der scheinbaren Bewegung relativ zur Erde oder Sonne gesprochen, etwa bei den Sternen.

Das haben sich die Astronomen früher auch gefragt, als jemand behauptete, die Erde drehe sich um die Sonne und nicht die Sonne um die Erde ;-). Ich denke, das kann man per Augenschein gar nicht unterscheiden, da müssen mathematische Modelle oder dritte Bezugspunkte ran.

7

okay, danke dir!

0

Was möchtest Du wissen?