Wonach riecht ein Kätzchen normal?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, daran kann es liegen. Du kannst das Kätzchen vorsichtig mit einem feuchtwarmen Tuch ein wenig abreiben und danach mit einem Handtuch ganz trocknen. Normalerweise riecht eine Katze nach nichts, oder wenn er/sie Freigänger ist, nach Wind, oder nasse Katze, wenn sie mal in den Regen kommen. Meine riechen manchmal wie einparfümiert, weil sie die Angewohnheit haben, sich auf dem frisch geputzten, meist noch feuchten Fussboden rumzuräkeln.

Also Katzen riechen so gut wie gar nicht.

Das Fell nimmt aber sehr leicht fremde Gerüche an ... wie anderes Haar auch ... man kann es an ihrem Fell durch Riechen erkennen, wo ein Katze gewesen ist, in der Wiese, im Regen, in der Scheune oder auch nur bei netten Nachbarn, die immer das liebe Kätzchen mit ihren (von der verwendeten Creme herrührenden)parfümierten Händen streicheln.

Und natürlich, wenn Katze aus Angst in ihre Katzenbox gemacht hat, dann riechst du das auch.

Normalerweise braust du gar nichts gegen den Geruch im Fell unternehmen, deine Katze wäscht und putzt sich doch ständig ...

als meine katze ganz neu war, hat sie sich bestimmt ne ganze woche nich geputzt.. sie hat ewig gebraucht um sich an die neue situation zu gewöhnen. jetzt putzt sie sich und riecht ein bisschen nach katzenfutter, weil sie sich ja mit dem speichel putzt xD

Ich kenne das! Als wir unseren Hundewelpen holten roch er irgendwie nicht gut...Am nächsten Tag hatte er schon "unseren" Geruch angenommen. An unseren Katzen schnupper ich auch gerne mal. Da sie Freigänger sind duften sie immer so schön frisch :-) Was man von unseren Hunden nicht immer sagen kann- je nachdem worin sie sich gewälzt haben... Vielleicht kommt unser Schnupper-Verhalten noch aus frühen Menschentagen? Wer vertraut riecht gehört zur Sippe!

Als Shandra bei mir einzog (6 Monate alt), roch sie wie ein altes Wischtuch,das man feucht in einer Ecke liegen gelassen hat.Das hielt sich aber nur ein paar Tage.Sie hatte eine Reise von Spanien nach Deutschland hinter sich. Ich vermute das der Geruch einer Katze auch stark mit ihren Emotionen zu tun hat.Heißt es nicht das man Angst riechen kann?

Kira, jetzt 15 Wochen alt, duftet nach Fell und bestenfalls nach ihrer Umgebung oder nach mir.Laß der Kleinen einfach Zeit anzukommen, denke der Eigengeruch ändert sich dann in den normalen Bereich.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?