Hör nicht auf das ganze Gelaber.

Mit Sicherheit wird dir das Lernen der Schriftzeichen der einen Sprache leichter fallen, wenn du die der andren Sprache schon kannst. So ging es mir zumindest (ich lerne beides plus Koreanisch).

Die Grammatik ist natürlich nicht vergleichbar, wie du ja sicher weißt. Aber wenn du bewiesen hast, dass du mit der einen Sprache klarkommst, wirst du auch mit der andern keine allzu großen Schwierigkeiten haben. Entweder man hat Sprachtalent, oder man hat es eben nicht.

...zur Antwort

Wenn du es wirklich liebst, ist es nicht so schwer. Du musst eben die Bereitschaft haben, dich täglich intensiv mit der Sprache zu beschäftigen, dann klappt das schon - bei mir hats zumindest funktioniert.

...zur Antwort

Kommt drauf an, was du betonen möchtest. Richtig ist im Prinzip beides, deine erstgenannte Variante ist die bevorzugte. Durch das Baukasten-System der japanischen Grammatik kannst du diese Satzbestandteile jedoch beliebig vertauschen, ohne dass der Sinn sich großartig verändert. Wichtig ist nur, dass das Verb am Ende steht, und nicht irgendwo mittendrin ;)

...zur Antwort

Wieso nicht, wenn du sie langsam und unter Aufsicht aneinander gewöhnst.

Bei mir haben sich auch alle vertragen: Hund, Katze, Kaninchen. Inzwischen ist es sogar soweit, dass meine Kaninchendame meine Katze berammelt, und die das geduldig mit sich geschehen lässt ;)

...zur Antwort

Jasmin - sokei

Iris - ayame

Rose - bara

Veilchen - sumire

Narzisse - suisen

Lilie - yuri

Orchidee - ran

Tulpe - ukonkou

 

Quelle: mein elektronisches Wörterbuch & wadoku.de

 

Anmerkung: "sokei" ist eine bestimme Jasmin-Art.

 

...zur Antwort

Da das Kurstempo (v.a.bei VHS-Kursen) meist extrem langsam ist, empfehle ich: ERSTMAL Selbststudium mit Büchern, CDs und Tandempartner. UND DANN, wenn du da ein gewisses Level erreicht hast, kannst du direkt in einen Fortgeschrittenen-Kurs einsteigen und deine Kenntnisse nochmals vertiefen bzw überprüfen, ob das, was du dir beigebracht hast, so korrekt war :D

So in der Art hab ich es gemacht und war sehr zufrieden damit, da ich mein Tempo und meine Lehrmaterialien eben selbst bestimmen konnte und sehr zügig gearbeitet hab.

...zur Antwort

Einfach abwarten. Mein Hund hatte damals in der "Pubertät" auch so eine Phase und einfach keine Lust auf Geknuddeltwerden! Streichle sie nur noch wohldosiert, irgendwann kommt sie von selbst wieder an.

...zur Antwort

Nein, das passt schon, kauf Dir einfach mal zur Abwechselung mal einen Wrap von MC Donalds oder eine Currywurst.

Nebenbei, selbst wenn so ein Döner ungesund sein sollte, wo ist das Problem, dieser ganze Salmon betreff Gesundheit ist ohnehion Unsinn, lieber nicht so alt werden und dafür lecker essen und trinken !

...zur Antwort

Keine Ahnung, was "dai" ist, aber "yon" ist auf jeden Fall "vier" und mit "me" bildet man Ordnungszahlen. Also der vierte.

Von fünf bis zehn wäre dann: godaime, rokudaime, nanadaime, hachidaime, kyuudaime, juudaime.

...zur Antwort

Früher hab ich mich an die 1-Monats-Regel gehalten, heutzutage ist es mir egal - es ergibt sich einfach. Also mach dir keinen allzu großen Kopf. Hauptsache, du fühlst dich bereit.

...zur Antwort