Wolle mit Glycerin waschen,damit sie nicht einläuft?

5 Antworten

Glycerin kann allenfalls die Wolle weicher machen, das Einlaufen hat mit der Temperatur zu tun, die niemals über 30 Grad/Handwäsche hinaus gehen darf, sonst passt Größe 48 nur noch Deinem Mini in Alter von 4 Jahren.

Wolle läuft ein durch das Schleudern in warmem Wasser. Beim Filzen nutzt man das ja absichtlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Glyzerin diesen Vorgang verändern kann. ...Aber vielleicht liege ich ja falsch :-)

Kann mir nicht vorstellen, daß Glyzerin die Wolle nicht einlaufen lässt. Lieber auf die Temperatur achten und die Sachen im Wollwaschgang oder lauwarm mit der Hand waschen.

Das ist unnötig wenn Du Wollsachen nur im Wollwaschgang oder per lauwarmer Handwäsche reinigst.

Hab ich noch nie gehört. Ich wasche meine Wollsachen meist im Wollwaschgang in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel. Da ist bis jetzt noch nie was eingelaufen. Ganz empfindliche Teile was ich mit Haarshampoo von Hand.

Was möchtest Du wissen?