Wohnung mieten als Azubi, wie stehen die Chancen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt darauf an was man Netto verdient und was die Wohnung kostet.

In der Regel wird es aber schwierig einen Vermieter zu finden.

Helfen kann z.B. eine Bürgschaft der Eltern.

vielleicht gut, vielleicht schlecht... Kommt auf einige Faktoren an, z.B.:

Wieviel Einkommen steht zur Verfügung? Die Spanne der Ausbildungsvergütungen in verschiedenen Berufen & in verschiedenen Lehrjahren ist sehr groß. Es macht einen Unterschied, ob Du 300 € oder knapp 1000 € zur Verfügung hast.

Wo suchst Du eine Wohnung? In Großstädten wird es aufgrund der meist höheren Mieten schwierig sein mit der Ausbildungsvergütung eine Wohnung zu finanzieren. Dafür findest Du da ggf. eher eine WG, als irgendwo in der Kleinstadt oder auf dem Dorf.

Wie alt bist Du? Solltest Du minderjährig sein, geht ohne die Eltern sowieso nichts. Aber auch sonst kann eine Bürgschaft der Eltern hilfreich sein.

Das kommt auf Dein Gehalt an in welcher Stadt Du wohnst und so.

Aber wenn das Gehalt nicht so hoch ist kannst Du Wohngeld beantragen und ggf. ein Ausbildungszulage von der Arge. 

Wenn die Stadt nicht gerade das teure München od Düsseldorf ist müsste es möglich sein.

Allerdings solltest Du dabei 18 od älter sein.

Was möchtest Du wissen?