Woher weiß man wenn zb ein Mensch über die Straße geht und man mit einem Auto fährt wo man die Motorhaube nicht Sieht und also ich meine beim Autofahren?

4 Antworten

Wenn du die Länge des Autos nicht soweit abschätzen kannst dann solltest du das mit dem Autofahren noch mal überdenken.

Und es auch nicht notwendig bis auf 10cm an einen Fußgänger ran zufahren.

Halte einfach 2 m Abstand vor einem Fußgänger und alle sind Glücklich

Du kannst die Entfernung zu einem Menschen auch abschätzen, ohne dessen Füße zu sehen ...

Wieviel die Moterhaube noch zusätzlich nach vorne herausragt, wirst du durch übung lernen müssen. Z.B. beim Parken - wieviel Platz ist da noch bis zur Wand? Anhalten, nachgucken, merken, beim nächsten Mal besser machen.

Wenn du dich aber Fragst, wieviel Platz vor der Motorhaube ist da noch bis zu diesem Menschen, dann bist du schon zu weit gefahren und hättest längst stehen bleiben müssen. Man fährt nicht auf ein paar cm an einen Menschen heran! Weder beim hinterherfahren, noch beim heranfahren an einen Zebrastreifen, oder sonstwann. Halte in dem Fall im Zweifelsfall mehr abstand, so dass du tatsächlich immer die ganze Person sehen kannst.

Ich meine bei autos wo man die motorhaube NICHT SIEHT wie ist es dort?

0

Hallo Albofromka

Das ist Übungssache.

Du kannst mit dem Auto irgendwo knapp hinfahren, dann aussteigen und kontrollieren wie weit du weg bist.

Es geht auch mit einer zweiten Person. Die stellt sich hin (vorne, rechts, links oder hinten) und zeigt dir mit den Händen, wie weit du von ihr weg bist

Gruß HobbyTfz

Man weiß es weil man ein erfahrener Autofahrer ist und so lange mal dieses nicht ist, sollte man sich davor hüten richtig schnell zu fahren.

Was möchtest Du wissen?