Woher kommt die Redensart: Erst einmal eine Nacht drüber schlafen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein altes Sprichwort sagt auch: Der Morgen ist klüger als der Abend. Das meint, dass ein akutes Problem aus einem gewissen zeitlichen Abstand betrachtet, mitunter Lösungsansätze aufzeigt, die man im Streß der dirketen Auseinandersetzung oft nicht wahrnimmt. Natürlich entspannt das Hirn während des Nachtschlafes, indem es sich auch über Träume "entmüllt". Sich aber darauf unbedingt zu verlassen, dass Träume die Lösung bringen, ist gewagt. Mit dem Verstreichen einer gewissen Zeitspanne wechselt oft bloß die Perspektive, Wichtungen ändern sich und "nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird". Das heißt, man geht viele Dinge etwas "abgekühlter" an und hat daher bei der Lösung der Probleme einen größeren Spielraum, weil: ein breiteres Sichtfeld. Wer "heiß" ein Eisen anpackt, der verbrennt sich nicht nur oft die Pfoten und macht Sachen, von denen er hinterher sagt: Mist, da hätte ich anders besser reagiert, oder, da wären noch Alternativen gewesen, sondern er hat dann oft auch einen Tunnelblick. Deshalb - erst mal 'ne Nacht überschlafen! ;-)

Für uns Journalisten lautet übrigens der adäquate Leitspruch: Saepe stilum vertas! (Dreh noch mal den Griffel um, bevor Du den Artikel in den Satz gibst, also: Laß es ein bißchen liegen und lies es dann noch mal gegen!)

Nota bene: Das ist kein Plädoyer dafür, günstige Gelegenheiten ungenutzt weil zaudernd verstreichen zu lassen. Das zu entscheiden ist eine Gratwanderung des Lebens und eine Kunst.

Danke fürs Sternchen! ;-)

0

Jeder kennt doch aus seinem Leben Situationen, in denen er am nächsten Morgen klüger war als zuvor bzw die Dinge anders einzuschätzen wusste. Aus diesem Grund gilt bei der Bundeswehr (galt jedenfalls) die Vorschrift, dass man erst nach Ablauf einer Nacht sich über das Verhalten eines Vorgesetzten beschweren durfte . Sehr sinvoll!!

Woher das kommt weiss ich jetzt auch nicht. Aber mit Klarträumen hat das nichts zu tun. "Eine Nacht drüber schlafen" bedeutet einfach, dass du bei wichtigen Entscheidungen besser ein wenig länger nachdenkst, bevor du dich entgültig entscheidest.

Nein mit Klarträumen hat es nichts zu tun = Es geht darum sich bis zum nächsten Tag Zeit lassen, um eine Entscheidung zu treffen!!!!!

Was möchtest Du wissen?