Woher kommt der Drang / das Bedürfnis, gegen andere Mädchen kämpfen zu wollen?

5 Antworten

SELBSTWERTGEFÜHL. Da sollte man an sich arbeiten, wenn man vergleicht und eifersüchtig oder neidisch ist , dann sollte man an sich arbeiten und in die Selbstliebe kommen.

Die Anderen lösen nur diesen Schmerz in dir aus. Das war alles schon vorher da.

Viele müssen sich mit dem inneren Kind beschäftigen. Das schreit oft mächtig. Es wollen da aber viele nicht hinsehen .

die meisten denken wahrscheinlich eher aus sportlicher Sicht, aber wenn man es aus dem Kontext sieht, vielleicht sowas wie ein "Konkurrenz"-kampf oder wer sich mehr behaupten kann. aus der Geschichte wurden kämpfe außerhalb des rings oft wegen Eroberung neuer gebiete, unterschiedlicher religiöser Vorstellungen, etc. durchgeführt. wirklich sexuell inspiriert sind diese aber meist nicht, auch wenn es auf diversen Seiten material dazu gibt. zusammengefasst glaub ich nicht, dass ringen unabhängig vom Geschlecht primär sexuell (unbewusst oder nicht) zu interpretieren ist.

Es geht ja jetzt um kämpfe innerhalb des Rings bzw. auf der Matte.

2

Habe sowas noch nicht gehört aber bitte wer es braucht

Ist aber bestimmt nicht sexuell bedingt

Vielleicht nicht Sport generell, aber einer mit so viel Kontakt schon.

0

Auch ich kämpfe gerne gegen andere Jungs oder Mädchen. Ich habe mich auch schon gefragt was ich daran so gerne mag. Was genau magst du daran? Das gewinnen? Das verlieren? Den Wettbewerb?

Muß man Sport sexuell interpretieren? Ich finde nicht.

nicht Sport generell, aber einer mit so viel Kontakt schon.

0

Was möchtest Du wissen?