Woher kommt der Aberglaube, dass der Storch die Babys bringt?

1 Antwort

Es ist kein Aberglaube. Aber irgendjemand muß man es ja in die Schuhe schieben, wenn man keine Lust hat die Kinder aufzuklären. Früher waren Störche viel zahlreicher und haben ihr Nest oft auf den Schornsteinen der Häuser gebaut. Da viele Störche rumgeflogen sind, klang dies wenigstens ein bischen plausibel

Was möchtest Du wissen?