Word 2010 druckt Dokument (Benutzerdefinierte Ränder) QUER statt Hoch + Warnung: "Seitenränder liegen im abschnitt 1 außerhalb des bedruckbaren Bereichs?

4 Antworten

Hallo,

wie lauten die Einstellungen der "benutzerdefinierten Ränder" des Originalformats? Bitte dazu ein Screenshot der ersten Seite mit der Einblendung der "nicht druckbaren Zeichen".
Wenn die nicht bekannt sind rätseln wir uns einen Wolf

Wenn man die Ränder an die Breite des eigenen Druckers durch Verschieben anpasst, bleibt die Formatierung einigermaßen erhalten.

Man könnte das Überdrucken der Ränder auch durch Einstellen einer. kleineren Schriftgröße verhindern.

Hallo,

das wesentliche Problem ist, dass deine Seitenränder nicht zum Druckbereich deines Druckers passen.

Die einfachste Möglichkeit dürfte sein, entweder die Seitenränder anzupassen, oder aber bei den Druckeinstellungen eine Anpassung der Seite an den Druckbereich einzustellen (man nennt das Skalieren).

Gruß, BerchGerch

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite seit ca. 25 Jahren nahezu täglich mit Word.

Dann passen die benutzerdefinierten Einstellungen nicht zum druckbaren Bereich des Druckers. Der versucht zu korrigieren in dem er auf Querformat wechselt.

Was möchtest Du wissen?