Wodurch unterscheiden sich Plus- und Minuspol einer Spannungsqulle?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo bloobyxxx,

Wodurch unterscheiden sich Plus- und Minuspol einer Spannungsqulle?

Also, zu beginn erstmal gesagt was ist denn Spannung überhaupt? Ein Potentialunterschied zwischen 2 Polen, (blöd ausgedrückt, "Druck", auf Elektronen, wie bei Wasser in Bar, bloß dort bei Elektronen in Volt),

Beim Pluspol herrscht ein Elektronenmanko (Viele Protonen wenig Elektronen, edlere Metalle/Materialien wie Kupfer z. b.),

Beim Minuspol herrscht ein Elektronenüberschuss (Viele Elektronen wenig Protonen, unedlere Metalle/Materialien wie Kohle z. b.),

Nun möchte das unedlere Metall seine Elektronen eher loswerden und das edlere mehr Elektronen dazugewinnen, das ist ein Potentialunterschied, der durch das schließen eines Stromkreises ausgeglichen wird.

(Technische Stromrichtung ist von + nach - aber die TATSÄCHLICHE Elektronenbewegung wäre natürlich von - nach + da es jedoch so genormt wurde, interessiert uns beim werkeln nur die Technische Stromrichtung).

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pluspol: Elektronenüberschuss

Minuspol: Elektronenmangel

--> Spannung zwischen de beiden und beim verbindet fließen die Elektronen von Plus nach Minus.

(Das ist die technische Stromrichtung, bei der Physikalischen ist es umgekehrt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte, bitte, stelle Deine Frage genau. Was möchtest Du wissen?
Eine theoretische Antwort über Elektronen oder lieber, welche Farben (rot oder blau) die Polanschlüsse haben?
Welche ,,Spannungsquelle" ist gemeint? ) Batterie, Generator oder....

Klare Frage, klare Antwort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die unterschiedliche elektrische Polung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bloobyxxx
28.10.2016, 17:36

wie genau?

0

Durch die elektrische Ladung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?