Wo kommt ATP her?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Enzym ATP-Synthase katalysiert die Umsetzung von ADP + Phoshat zu ATP. Dafür wird Energie benötigt. Um diese Energie aufzubringen, koppelt die ATP-Synthase die ATP-Bildung mit dem energetisch begünstigten Transport von Protonen (oder anderen Ionen) entlang eines Protonengefälles über eine Membran.

AdenosinTriPhosphat wir in den Mitochondrien nur aufbereitet. Durch die Atmungskette wird ein Protonengradient, also ein ungleichgewicht von H+ Ionen zwischen der Mitochondrienmatrix und dem Zwischenraum erzeugt. Die Protonen strömen durch einen Proteinkomplex, die ATP-synthase, zurück in den Matrixraum. Dieser Strom treibt eine art achse an, die eine Konformationsänderung an den untereinheiten bewirkt. Die Untereinheiten werden mit ADP +Pi (also Adenosin Di Phosphat (verbrauchtes ATP) und einem Posphatrest) beladen. Durch die Konformationsänderung wird daraus ein neues ATP-Molekül.

Und wo kommt es her?

0

Entstehen tut ATP bei Substratkettenphosphorylierung und Elektronentransportphosphorylierung (Atmungskette). Das ATP-Molekül besteht aus einem Adeninrest, dem Zucker Ribose und drei Phosphaten (α bis γ) in Ester- (α) bzw. Anhydridbindung (β und γ).

Und wo findet dies statt?

0

Was möchtest Du wissen?