Du denkst ungefähr jeden Moment, wo ihr nicht zusammen seid an ihn und wenn du ihn ansiehst, dann fühlt sich das einfach richtig an. Du willst ihn nicht mehr loslassen und mit ihm Zeit verbringen, egal wie, wann oder was ihr macht.

...zur Antwort

Mutter hat mich psychisch krank gemacht.. HILFEE!

Hallo,

ich (16,weiblich) habe ein sehr großes und ernstes Problem.

Meine Mutter ist psychisch krank, sie hat früher von ihrer Mutter keine Liebe bekommen und nun erdrückt sie uns mit liebe. Also sie ist ÜBERvorsorglich und bringt mich damit noch um.

Wenn ich 10 min zu spät von der schule komme dann flippt sie total aus , ich mein ich gehe in die 11te...!! Sie wollte sogar mal die Polizei rufen als ich 20 min zu spät war. Nein..das ich meinen Bus verpasst haben könne interessiert sie nicht. Und das ist keine Pubertäre Phase oder so ..das ist toternst..

wenn ich sie darauf anspreche fängt sie an zu weinen und will mich rausschmeißen. sie setz mich dann manchmal vor die tür (bin 16) und sagt ich soll ausziehen wenns mir hier nicht gefällt. Sie erdrückt mich soo und dass nennt sie liebe. Wirklich krankhaft. Sie isoliert mich von der Außenwelt, und will das ich immer nur bei ihr bin. Also ich sitze in meinem Zimmer und sie wil das ich zu ihr komme und mit ihr TV sehe, JEDEN TAG!! ICh kann nicht mehr. Sowas wie privatphäre ist ihr ein fremdwort. Oft kontrolliert sie auch meinen FB account vor lauter Paranoia (wenn man das so schreibt). Wenn ich einmal mit ihr darüber reden will, will sie mich wie geschrieben sofort au der Wohnung schmeißen, doch ich will meine kleine Schwester nicht alleine lassen, denn sie muss das auch durch machen. Ich durfte in meiner gesagtem Jugendheit NICHT EINMAL raus und mich mit freunden treffen. Das sie was komisches hat wusste ich schon lang, den bei jeder kleinigkeit fängt sie an zu streiten, manchmal wenn ich aufstehe steht sie in der küche und weint, weil sie lust auf streit hat... da sie mich so isoliert vor allem ,habe ich mich zu einem sensibelchen entwickelt und traue mich fast nix Ich wollte mich deswegen schomal umbrigen und war schon kurz davor (vor kurzem) und habe dabei an meine schwester gedacht, dass sie dann alleine mit dieser furrie ist. Deswegen habe ich es gelassen, doch heute war wieder streit und ich war wieder kurz davor mich umzubrigen.. sie behandelt mich wie 10 und hat mir mit 16 (!!) keinen BH gekauft obwohl ich dass wollte. Dann hab ichs halt sebst gemacht..

Als ich meiner mutter schonmal vom Selbstmordversuch erzählte sagte sie; mir doch egal, ich tuhe alles für euch, wenn ihr immernoch nicht glücklich seit dann kann ich nix machen..

Und dann habe ich mir einen Psychologen gesucht und habe bald einen Termin dort. Als ich ich vom Termin erzählte sagte sie, sie findet es doof und ich soll doch ins heim, denn unsere familieren angelegenheiten gehen den arzt nix an..

Man ich bin so verzweifelt habe mich schon die Augen wund geweint und weiß nicht weiter, ich will wiklich sterben, weiß nurnoch nicht wie.

Mein Vater ist immer arbeiten, und ich bin die meißte zeit bei ihr alleine zuahuse habe richtige depressionen wegen IHR

Was soll ich tun? (aufmunternde Worte erwünscht)

...zur Frage

Hey :)

das Gute du hast erkannt, dass es so nicht weitergehen kann. Und ich erzähle dir mal etwas ähnliches, vielleicht kann es dir helfen. Ich habe eine Freundin , die auch so eine Mutter hat. Sie hat viele Jahre ihre Mutter ausgehalten, doch eines Tages (auch in deinem Alter) hat sie begriffen, dass sie ihr Leben leben muss. Sie ist zum Jugendamt gegangen und hat dort alles erzählt. Dann ging alles ganz schnell, sie zog aus und ist in einer Einrichtung vom SOS Kinderdorf gelandet, dort wohnt Sie mit anderen zusammen in einem großen Haus, also überhaupt nicht so wie in einem Heim. Sie hat da ihrGlück gefunden, sie hat einen Freund gefunden und bald ist sie mit der Schule fertig und zieht dort aus. Dieser Schritt hat ihr Leben deutlich verbessert, auch wenn sie ganz lange gebraucht hat das durch zu ziehen. Hat sie es geschafft.

Ich gebe dir den Rat, dass du beim Jugendamt einen Termin machst und dort alleine oder mit einer Freundin hingehst. Die können dir schnell helfen und finden eine Lösung, die für dich am Besten ist. Alles, alles Liebe ! :)

...zur Antwort

In die Discos in Hamburg, dürfen keine Minderjährigen rein, allerdings dürft ihr in einige, wen ihr einen 18 Jährigen Aufpasser habt und einen Muttizettel abgebt.

Das geht bei folgenden Clubs: Club Hamburg, China Lounge, Thomas Read

ihr müsst vorher mal bei Facebook, gucken ob die gerade Minderjährige reinlassen.

...zur Antwort

Also feiern gehen ist der Kiez eigentlich ein MUSS. Die meisten können sich das gar nicht vorstellen, aber die Reeperbahn ist eine Straße die eigentlich nur aus Clubs und Bars besteht. Was ich da empfehlen kann ist, die Fritz Bar und das Thomas Read, aber es gibt noch so viele anderes Clubs dort, die auch keinen Eintritt kosten ;) Viel Spaß :)

...zur Antwort

Also Hamburg ist immer eine gute Wahl :) Ich würde trotzdem erst mal gucken, dass du nach einer Ausbildung oder einem Studienplatz suchst, damit du eine Grundlage hast. Mit der Wohnungssuche ist es wirklich sehr, sehr schwer, deswegen würde ich dir empfehlen, dass du nach einer WG suchst, so hast du gleich ein paar neue Freunde und du kannst dir die teure Miete mit anderen teilen ;) Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!

...zur Antwort