Mutter hat mich psychisch krank gemacht.. HILFEE!

Support

Liebe/r Hannahfee,

dass Du einen Psychologen aufsuchen möchtest, ist eine sehr gute Idee, denn es ist wichtig, dass Du Hilfe bekommst und mit jemandem darüber sprechen kannst, der Dir auch konkrete Hilfe bieten kann.

Sprich vielleicht zusätzlich mit jemandem, dem Du vertraust, etwa einem guten Freund. Wenn es Dir einmal akut schlecht und Du anonym jemandem zum reden brauchst, kannst Du Dich auch an die Telefonseelsorge wenden: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz)

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

14 Antworten

oh man, das ist echt hart. du kannst in 2 jahren ausziehen, aber deine schwester muss noch länger mit deiner mutter leben.....ich finde dein vater sollte auch was unternehmen! klar ich kann es verstehen, er flüchtet wahrscheinlich auch von zu hause in seine arbeit , aber das ist feige. er hat schließlich deine mutter geheiratet mit ihr 2 kinder gekriegt und jetzt kann er nicht einfach mit ansehen wie ihr verkümmert. vl sollte deine mutter zum psychater? weil nur wenn man die ursache für ein problem findet kann man es meiner meinung nach beheben.

DH, du schreibst genau, was auch ich denke. Noch eine kleine Ergänzung von mir. Sie betrifft deinen Vorschlag:

vl sollte deine mutter zum psychater?

Meine Ergänzung: Es gibt ja auch die so genannte "Familientherapie", die darauf zielt, die Beziehungen zwischen den Mitgliedern der Familie zu verbessern.

http://de.wikipedia.org/wiki/Familientherapie

Praktisch könnte solch eine Familientherapie so aussehen:

  • Hannafee (die Fragestellerin) lernt in der Familientherapie, ihr Leben selbstbewusster & selbstbestimmter als bisher zu führen, ohne sich mit Suizidgedanken quälen zu müssen.

  • Die Mutter lernt in der Familientherapie, ihrer Tochter größere und altersgerechtere Freiräume als bisher einzuräumen.

  • Der Vater lernt in der Familientherapie, dass er sich als Ehemann und Vater nicht einfach "aus allem raushalten" kann, um seine Ruhe zu haben und/oder seiner Arbeit nachzugehen.

  • Die kleine Schwester der Fragestellerin lernt in der Familientherapie, dass auch sie das Recht auf Freiräume hat - und Ansprechpartner/innen innerhalb und außerhalb der Familie, falls ihr diese Freiräume nicht zugestanden werden.

6

Du könntest zum Beispiel das Jugendamt informieren wenn du es zu krass findest. Ich kann deine Situation von weiß ich wie vielen Kilometern nicht genau einschätzen. Du solltest dich mit einer deiner Freundinnen verabreden, dass sie nach der Schule mit zu deiner Mutter bzw mit zu dir nach hause kommen soll. Dann kann sie sich das schonmal angucken wie deine Mutter ist und unter anderen LEuten wird sie wahrscheinlich auch ganz anders reagieren als sonst. Dann setzt ihr euch zu dritt an einen Tisch und redet mal tacheles. Falls das nicht funktioniert könntest du wirklcih mal versuchen das Jugendamt einzuschalten. Du solltest jedenfalls darauf auferksam machen dass du mit deiner Mutter in dieser Hinsicht Probleme hast. Vielleicht wenn sie dich das nächste mal rauswirft, kannst du ja wirklich mal abhaun und rausgehen zu deinen Freundinnen oder so. (Da hast du doch deine Freizeit ;) )

Dass du dir einen Psychologen gesucht hast, ist doch schon mal ein guter Anfang. Deine Mutter braucht wahrscheinlich auch einen, aber diese Art von Gesprächen sind ja immer freiwillig. Du könntest in ein Jugendcenter in deiner Nähe gehen oder vielleicht in eine nahgelegene Kirchengemeinde und dort mit jemanden sprechen.

Ich glaube, es ist ganz wichtig, dass du dir ein Netzwerk von Helfern aufbaust durch die du auch Kraft schöpfen kannst. Ich drücke dir die Daumen!

Es gibt übrigens ein interessantes Buch mit dem Titel: "Wenn Eltern zu sehr lieben", von Laurie Ashner und Mitch Meyerson. Vielleicht kannst du damit ja etwas anfangen.

Meine Mutter macht mich psychisch fertig, was soll ich machen?

Hallo, ich halte es Daheim einfach nicht mehr aus. Ständig streite ich mich mit meiner Mutter, weil sie immer einen Grund sucht. Der häufigste Grund ist mein Freund, weil er mir angeblich nichts bieten könnte; kein Auto, er geht noch zur Schule, ... In meinen Augen sucht sie nur Gründe. Zudem lässt sie täglich ihre schlechte Laune an mir aus. Sie brüllt mich an, macht mir Vorwürfe. Manchmal reicht es mir und ich werde auch etwas lauter, was nicht korrekt von mir ist. Zudem erzählt sie meinen Vater immer das komplette Gegenteil, dass ich immer diejenige wäre die anfängt laut zu werden, natürlich glaubt er ihr mehr. Ich bin langsam schon so psychisch fertig dass ich mit Suizid Gedanken spiele... ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich will hier nur noch weg, bin aber erst 16. Was kann ich machen?

...zur Frage

Meine Mutter gibt mir nix mehr zu essen und trinken?

Hey Leute :) meine Mutter und ich haben seit paar Tagen Streit und sie beleidigt mich. Sie kauft mir nix mehr zu essen und macht mir auch nix mehr. Ihr könnt jetzt sagen, dass ich es mir selber machen soll. Aber was wenn nix im Haus ist haha. Alleine ins Geschäft kann ich nicht weil ich eine Angststörung habe und mich das deshalb nicht traue. Ich überlege erstmal meine Oma und dann das Jugendamt zu informieren, weil es sollte schon normal sein, dass die Mutter (kenne meinen Vater nicht) irgendwie was kocht oder so. Egal was ich mache, ich mache es falsch. Sie weiß genau dass ich nicht alleine in den Supermarkt kann, deshalb macht sie das auch alles. Habt ihr irgendwelche Ideen was ich machen kann?

...zur Frage

Mutter versucht Freundschaften kaputt zu machen?

Hallo Leute! Schwieriges Problem .. Mein kleiner Bruder (16 Jahre) hatte sich in letzter Zeit viel mit unserer Mutter gestritten aus verschiedenen Gründen. Jedenfalls eskalierte es vor ungefähr 2 Wochen total, er beleidigte sie, drohte ihr mit selbstmord und sagte auch noch andere schlimme Dinge. Dazu muss ich aber sagen unsere Mutter ist nicht ganz unschuldig an dem ganzen aber darauf möchte ich nicht zu sehr eingehen. Aufjedenfall hatte sie ihn daraufhin rausgeschmissen und rufte in der Zeit seine beiden letzten Freunde (da er durch eine schlimme Lebenslage sämtliche Freunde verlor) an und erzählte diesen die ganze Geschichte: Er will sich umbringen, Er hat keine Freunde also seid ihr mal mehr da für ihn, Er hat mich beleidigt&bedroht, Er bekommt keine Mädchen also helft ihm dabei und lauter solcher Dinge. Das ist natürlich überhaupt nicht toll und rückt ihn denke mal in ein Licht in dem er absolut nich vor seinen letzten beiden Freunden stehen will. Mein Bruder und Mütter sind gerade dabei sich wieder miteinander zu "vertragen" und es läuft auch relativ gut aber das sie seine beiden letzen Freunde angerufen hatte habe ich heute erst durch Zufall herausgefunden. Jetzt weiß ich natürlich nicht ob ich ihm das erzählen soll oder meine Mutter darauf anspreche, weil sie ihm auch nichts davon erzählte geschweige denn mir. Wäre nett wenn mir jemand weiter helfen könnte und bedanke mich jetzt schonmal für alle Kommentare.

...zur Frage

Angst verrückt zu werden, geht das?

Momentan habe ich sehr viel Zeit und kann mir somit viele Gedanken machen. Ich steiger mich nur viel zu krass hinein und habe echt Schiss, dass ich dadurch verrückt werde und durch drehe. Dazu sollte ich vielleicht sagen, dass ich die Diagnose Depressionen vor ca. einem 3/4 Jahr bekommen habe. Dementsprechend sehen meine Gedanken halt auch aus und sind auch häufig mit dem Tod verbunden. (Habe nicht vor etwas umzusetzen) Kann ich wirklich verrückt werden dadurch?

...zur Frage

Ich habe oft Selbstmordgedanken. Was soll ich tun?

Also ich denke ziemlich oft an Selbstmord, würde am liebsten einfach sterben, hasse mein Leben, und ich hasse mich, und ich denke es macht eh keinen Sinn zu leben. Was sollte man bei Selbstmordgedanken machen? Und wenn man am liebsten sterben würde

...zur Frage

Wahrsagerin erzählt die Zukunft

Hallo leute meine mutter und mein vater waren vor 4 jahren bei einer Wahrsagerin da erzählte die sagerin das sich meine eltern scheiden lassen werden und das passierte auch weil es zu streit führte dann erzählte sienvon mir damals war ich 10 und mein vater war kurz dran mein gebrauchtennmini bike im gange zu bringe obwohl meine mutter nix davon gesagt hat hat due sagerin von ein motorad unglück erzähl ein zufall ? Und dann kommtbdie schöne seite 2 häuser kinder gut verdientes geld in der zukunft aber sie hat gesagt das ich mich als jugentlicher aufpassen soll mit wem ich befreundet bin sonst führnes zu gefängnis was mirmam meisten angst macht jz und wenn ich ein wenig faul bin dann droht mich meine mutter immer wieder das die sagerin es eraten hat und das ich auf den schkechten weg bin und meine mutter übertreibts was denkt ihr kann das stimmen und wenn nicht wie hat sie das mit den motorad unfall erate bitte um rat danke im voraus LG MARIO

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?