Wo kann man im Internet gut gebrauchte Kleidung verkaufen?

6 Antworten

Kleidung ist recht schwierig zu verkaufen. Zumindest zu einem angemessenen Preis. 

Kleidung wirst du fast nur los, wenn es sich um Markenkleidung handelt, also z. B. original Boss, Armani etc.

Überlege dir ob du mit dem Preis noch mal deutlich runter gehst. 

Hallo!

Ebay-Kleinanzeigen ist normalerweise allein durch die enorme Reichweite eine gute Addresse um Klamotten usw. loszuwerden ----> wenn es da nich klappt, liegt's in der Regel an einer (sorry!) unattraktiven Produktbeschreibung, zu hohen Preisen oder schlechten Fotos oder unattraktiven Waren oder allem zusammen...

Ähnliche Optionen sind aber auch Kleiderkreisel, Ebay-Auktionen (da musst aber Ebaygebühren abzapfen, das ist nicht gratis für Verkäufer!) oder regionale Gruppen bei Facebook ("Biete/Suche...", "Fair-Teiler"... wie auch immer).

Viel Erfolg :)

Wir leben leider in einer Überflußgesellschaft. Auch wenn man selber meint, dass das Teil ja eigentlich noch 'ok' ist, muss der andere das nicht finden. Hast du nicht grade einen Anzug von Hutschi-Gutschi o.ä. wird das schwer. Vielleicht hast du einen Second-Handladen in der Nähe...dann dort mal fragen.  

Hallo Tobi,

ich kenne eBay Kleinanzeigen und dort wird oft so viel "Schrott" angeboten, dass der Ruf nicht mehr so spitze ist. Gebrauchte Klamotten kann man zum Beispiel über die App Kleiderkreisel auf seinem Smartphone oder im Netz zum Verkauf anbeiten. Andernfalls gibt es eine Art Flohmarkt-Anwendung, die Shpock heißt, auf der gebrauchte Artikel angeboten werden können.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Verkauf!

Liebe Grüße Melanie

Früher gab es mal eine Seite die sich "Kleiderkreisel" nannte. Wenn es die noch gibt, probiere es doch mal dort.

Was möchtest Du wissen?