Wo kann man Fachabi machen und was braucht man dafür?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Fachabitur erwirbt man i.d.R. an Berufskollegs oder Fachoberschulen.

In der Regel reicht (zumindest in NRW) der Realschulabschluss an sich. Allerdings setzen einige Schulen durchaus höhere Notenwerte voraus. Dass heißt, du brauchst zwar nicht zwingend den Qualifikationsvermerk für die gymnasiale Oberstufe, nur 4en in den Hauptfächern solltest du jetzt aber auch nicht haben.

Bei uns in der Nähe können die meisten Berufskollegs aber oft jeden nehmen, der die Grundvorausetzungen erfüllt.

Am besten bewirbst du dich frühzeitig. Manche sammeln zwar auch erst alle Bewerbungen bis zu einem bestimmten Zeitpunkt, einige vergeben aber die Plätze auch zunächst an die, die sich zu erst bewerben.

Am besten bekundest du zunächst persönlich dein Interesse und erfragst wie das Bewerbungsverfahren dort abläuft. An meinem ehemalligen Berufskolleg wurde ich zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen und sollte eine Bewerbung mitbringen. Ich habe dort direkt die Zusage erhalten.

Zumindest dort wurde auch darauf geschaut, warum man das Fachabitur im jeweiligen Fachbereich machen möchte. Auch vorherige Praktika im jeweiligen Fachbereich kammen gut an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ENDrago
03.02.2017, 19:04

danke sehr :)

0

Das ist weitestgehendst schon von goali sehr schön beschrieben worden.

Hier noch ein paar Ergänzungen:
Fachhochschulreife kann man in NRW auf einer Höheren Berufsfachschule, einer Fachoberschule, einer gymnasialen Oberstufe, einem Weiterbildungskolleg und einem Abendgymnasium erwerben.

Für die Fachoberschule Kl. 11 muss man einen Praktikumsplatz nachweisen.
Für das Gymnasium braucht man in NRW als Realschüler FOR-Q
Für das Weiterbildungskolleg, das Abendgymnasium sowie für FOS12b braucht man eine abgeschlossene Berufsausbildung

Es gibt auch dreijährige Berufsfachschulen, welche eine anerkannte schulische Berufsausbildung mit der Fachhochschulreife verbinden. Vorteil: nach diesen Schulen ist in NRW noch das Abitur über FOS 13 möglich (wegen der Berufsausbildung !) 

Neuerdings gibt es das auch neben einer normalen Berufsausbildung.

http://bk-albrecht-duerer.eschool.de/joomla\_home/index.php/adsnachausbildung/fhr-doppelqualifikation

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ENDrago
03.02.2017, 19:43

Ich danke dir auch :) Kannst du mir vielleicht auch eine gute Schule vorschlagen?. Ich wohne in Baesweiler (Kreis Aachen) Ich weiß nicht wo du wohnst aber vielleicht kennst du gute Schulen in Kreis Aachen. Das wäre für mich sehr hilfreich :)

0

Fachabi kannst du meine ich an jeder Oberstufe machen. Bei 13 Jahren Schule gehst du dann einfach schon nach 12 Jahren ab und hast dann dein Fachabi. Vorrausgesetzt deine Punktzahl ist bis dahin ausreichend, wie die genau ist weiß ich allerdings leider auch nicht. Um den Abschluss dann wirklich zu bekommen musst du noch ein Jahr in einem Betrieb arbeiten.

Vielleicht kommen ja noch weiter Ergänzungen, die weiterhelfen. Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ENDrago
03.02.2017, 19:03

danke :)

0

Was möchtest Du wissen?