Wo im ICE mit grossen Koffern sitzen?

5 Antworten

hey :)
also ich hab meinen koffer oben ins fach gelegt, also über dem platz wo ich sitzen konnte. das geht problemlos an sich, vll etwas schwer wegen dem koffer an sich dann ja :D
und bezüglich sitzplatz.... viele leute reservieren plätze, da müsst ihr drauf achten. oder selbst reservieren

Die Frage ist halt, wie groß die Koffer sind, und wie viel Gepäck ihr insgesamt habt.

Wenn nur ein richtig großer Koffer da ist, und sonst nur kleinere Gepäckstücke, dann kann es geschickt sein, direkt in der ersten oder zweiten Viererergruppe im Großraum zu sitzen, also auf der Seite, wo nicht der Abteilbereich ist. Zwischen den Vierergruppen grenzen Sitze Rückenlehne an Rückenlehne an. Und darunter ist Platz, wo man Gepäck auf dem Boden abstellen kann. Das restliche Gepäck passt dann in die Ablagen oben.

Wie groß der Stauraum am Boden bei diesen "Rücken an Rücken" stehenden Sitzreihen ist, unterscheidet sich aber leider ein wenig zwischen den verschiedenen ICE-Modellreihen. Von daher ist es nicht ganz einfach, ohne Kenntnis von Strecke bzw. genauer Verbindung eine Empfehlung zu geben.

Am geschicktesten wäre es im übrigen für euch, wenn ihr es schafft, eine Verbindung mit einem der ICE-T-Züge nutzen zu können. Die sind zwar tlw. langsamer unterwegs (weil baureihenbedingt niedrigere Höchstgeschwindigkeit). Aber da gibt es in der Nähe der Übergänge zwischen den Wagen so richtig schön große Gepäckablagen, die erstaunlich oft von anderen Reisenden "ignoriert" werden. Ggf. Fahrradschloss o. ä. mitnehmen, um Gepäckstück gegen Diebstahl zu sichern. Denn dort abgestelltes Gepäck habt ihr dann vom Sitzplatz aus nicht im Blick. (Und das dürfte auch der Grund sein, warum viele Reisenden dort kein Gepäck hinstellen wollen.)

Bitte nicht am Anfang. Da darf überhaupt kein Gepäck stehen, da es Fluchtwege versperrt oder bei einer scharfen Bremsung durchs ganze Abteil rollt (selbst schon erlebt). Sieht man aber leider immer wieder. Am Anfang geht auch zumindest beim ICE 3 nur wenig auf die Überkopf-Gepäckablage, da die Decke da niedriger ist.

Und was gar nicht geht, sind die Lounges, also die Abteile am Anfang und Ende des ICE3. Da ist überhaupt kein Platz für Gepäck, aber komischerweise sind gerade dort immer die Plätze für Lufthansa Express Rail Gäste reserviert?!

Also besser die Mitte. Wenn die Gepäckregale voll sind (aber eigentlich geht da immer noch was mit guten Willen und der Hilfe kräftiger Herren ;-)) bleibt noch der Platz zwischen den Sitzen, die aneinander stoßen und die Überkopfablage (wenn die Koffer nicht zuuu riesig sind).

In der Lounge fehlt auf der rechten Seite die hintere Reihe, dort kann das Gepäck abgestellt werden. Das würde bei normalen Handgepäckstücken ausreichen, bei so riesigen Koffern wird es da allerdings schwer.

Der Grund, weshalb Lufthansa die Bereiche nimmt, ist die ruhige Lage am Wagenende und kein großer, lebendiger Großraum.

0

In den ICEs gibt es stabile Gepäckfächer oben im Waggon. In die kann man auch bedenkenlos große Koffer packen. Vielleicht müsst ihr sie zu zweit hochheben und wieder herunterholen, aber das kann man ja machen.

Am besten da wo ihr Platz findet.

Was möchtest Du wissen?