Wo bleiben gelöschte Dateien USB-Stick?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Daten werden dann aus dem Verzeichnis gelöscht. Das heißt sie sind theoretisch noch vorhanden, können durch deinen PC aber nicht mehr aufgefunden werden. Mit den richtigen Programm lässt es sich wieder herstellen. Einen Papierkorb wie du ihn vom PC kennst, gibt es nur bei den internen Festplatten. Bei Wechselmedien sind die Daten weg und nur sehr schwer wieder herzustellen.

Dateien werden vom USB-Flash-Laufwerk gelöscht, aber sie können wiederhergestellt werden, bis Sie die neuen Dateien anstelle der gelöschten Dateien aufschreiben. Der Ort, an dem die gelöschten Dateien gespeichert wurden, speichert weiterhin Informationen über die Dateien.

Wiederherstellen gelöschter Dateien sind möglich: https://www.munsoft.de/EasyDriveDataRecovery/

Nein, sie landen nicht im Papierkorb. Windows listet die Dateien nur im Papierkorb auf - in Wirklichkeit sind sie da wo sie vorher auch waren. Sie werden nur zum Überschreiben freigegeben. Und das passiert auf jedem Datenträger.

Was möchtest Du wissen?