Wo bekomme ich Heu her

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei der Raiffeisen Genossenschaft vor Ort anrufen, und sich vermitteln lassen.

Im örtlichen Tierfachgeschäft gibt es Heu und Stroh für alle möglichen Tiere. Sonst würde ich mich an einen großen Handel wenden, der auch speziel Heu für Pferde verkauft.

Tierhandlung mal fragen?!?! Naja habt ihr eigentlich ne Vorstellung wieviel so ein Pferd frisst? Egal, das Problem war die witterung dieses Jahr, erst zu kalt, dann zu trocken und dann nur noch regen. Die Grass oder auch heuernte ist diese Jahr um die Hälfte kleiner ausgefallen, sprech da aus erfahrung, haben selber einen landw. Betrieb mit 400Rindern und stehen vor dem selben Problem, das wir gerade noch genug haben. also mein Tipp, anstatt Heu kann man auch sehr gut grassilageballen füttern (Achtung vor schimmel, die folie darf keine Löcher haben und die Ballen sollten nicht zu schwer sein, da sie dann sehr nass sind was für pferde nicht so gut ist (Durchfall).) Die füttere ich zurzeit auch an meine pferde, und ein anderer Tipp ist Haferstroh, also das Stroh der haferpflanze. Bei der Fütterung von heu geht es ersteinmal vorrangig darum strukturreiches Futter zu füttern, der energiegehalt lässt sich auch übers kraftfutter kompensieren, somit ist Haferstroh in Bezug auf Struktur sehr gut!!! Frag am besten bei einem landw. lohnunternehmen, die kennen viele Bauern die evt. noch was haben oder haben zum Teil auch selber was. Kennst du keinen, dann frag beim Betreibhilfdienst oder Maschinenring, die können dir da weiter helfen, eine Lohnunternehmer in deiner Nähe zufinden! Falls du nur sehr wenig Heu füttern kannst weil du nicht mehr bekommst, kann ich dir noch den tipp geben Luzerne ins Kraftfutter zumischen, das gibt auch ne menge struktur ist aber nicht ganz billig, heu und silage dies jahr aber auch nicht ;-). Hier die homepage http://www.bhd-mr-westfalen.de/ vom Betriebshilfsdienst, musst mal gucken welche dienststelle bei dir in der Nähe liegt. Viel glück!

Was möchtest Du wissen?