WLAN trotz Repeater sehr langsam, langes LAN Kabel verlegen?

3 Antworten

Hallo ClassyLion.

Du hast ja schon viele gute Antworten bekommen.

Nutzt du einen Anschluss von uns?

WLAN ist nicht zwingend schlecht. Die Frage ist immer. Was willst du am Ende machen?

Einfach nur ein wenig im Netz recherchieren? Oder wirklich datenintensive Anwendungen nutzen?

Wenn zweiteres, dann ist LAN grundsätzlich die erste Wahl. Es ist stabiler und damit zuverlässiger. Bei WLAN reduziert sich der Downstream wesentlich und beim Einsatz eines Repeaters noch mehr.

Wenn es unbedingt WLAN sein muss, kannst du alternativ einen Access Point testen. Vielleicht wird es besser.

Bei weiteren Fragen, komme bitte gerne wieder aus mich zu.

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Ja ich habe einen Anschluss von Euch... im ersten Stock wo der Router steht ist das WLAN auch top! Jetzt durch das LAN Kabel ist das Internet hier oben auch wirklich perfekt! Haben 98-99 MBit/s erreichen können :)

0

Trotz eines Repeaters habe ich sehr oft Verbindungsabbrüche

gerade wegen des Repeaters, WLAN-Verbindung ist störanfällig, doppelte Datenübertragung, usw. hast du wahrscheinlich keine stabile Verbindung ;)

wenn möglich nutze ein Kabel und du wirst keine Probleme haben bei der Verbindung bis zum Router, mindestens CAT5(e) (CAT7 ist nicht nötig und bringt dir nichts) und das Kabel kann bis zu 100m lang sein

du wirst dann keinen merkbaren "Verlust" wie auch immer haben ;)

Ich unterstelle mal, daß die Leitung (von der Geschwindigkeit her) bis zum Router fehlerfrei und mit nahezu Maximalgeschwindigkeit funzt ?

Sagen wir mal so : LAN-Kabel ist immer sicherer als WLAN und auch weniger störanfällig. 30 m ist eigentlich für eine Netzwerkleitung keine Entfernung, man sollte aber bei der Verlegung auf ein hochwertiges Kabel zurückgreifen und fern von möglichen Störquellen bleiben, dann solltest Du mit nahezu maximaler Geschwindigkeit surfen können (bei einer direkten Verbindung Router <> PC).

Sollte es nicht möglich sein, ein Kabel zu verlegen, gibt es noch die Möglichkeit, Powerline-Adapter einzusetzen. Ein Dingen am Router in die Steckdose, Router mit Adapter 1 verbinden, Adapter 2 in die Steckdose am PC und mit PC verbinden. Kannst ja mal hier gucken :

http://www.amazon.de/Devolo-Powerlan-Netzwerk-Powerline-Kompaktgeh%C3%A4use/dp/B00B4D3UZY/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1454525801&sr=1-1&keywords=devolo

Wlan,dlan,powerline?

Moin,

suche ein Powerline/Dlan für meine Wohnung, nur gibt es irgendwie viele Verschiedene zu unterschiedlichen Preisen. Was ist der Unterschied?

Habe eine 50k Leitung von Telekom und würde gerne im Wohnzimmer Geräte die kein Wlan haben mit dem Internet verbinden ohne das ich Lan kabel im ganzen Haus verlegen muss & später wenn mein Steam Link da ist auch mit dem Fernseher.

Brauche ich somit nur ein Powerline Steckdosen Teil und im Wohnzimmer das selbe mit einem Lan Switcher um die mehreren Lan Verbindungen zu den jeweiligen Geräten zu geben?

...zur Frage

LAN über 2 Stockwerke verlegen?

Folgende Frage:

Mein Router steht im EG, mein PC im 2. OG. Gibt es eine Möglichkeit, meine Internetverbindung über LAN und nicht über WLAN laufen zu lassen?

Meines Wissens muss das LAN Kabel ja in den Router gesteckt werden, oder gibt's da auch ne andere Möglichkeit?

...zur Frage

Kann man ein patch-kabel/lan-kabel über 30m verlegen, bitte unten lesen?

Hey, Ich wohne in einem dorf, welches komplett mit wlan auskommen muss. Aussen am Haus sitzt eine Antenne mit 2 lan anschlüssen. Der eine wird benutzt und geht über ein modul in unseren router. Da dieser gerne einmal ausgeschaltet wird... frage ich mich ob ich in den 2. Anschluss ein Patch-Kabel in mein Zimmer, meinen Pc legen könnte. Würde das funktionieren?

...zur Frage

Langsame Verbindung trotz Glasfaseranschluss per WLAN

Hallo ,

ich habe seit kurzem einen Glasfaseranschluss mit 50mB/s. An meiner FritzBox 3270 kommen auch 50.000 an per Lan kabel. Wenn ich aber direkt da neben stehe und mich mit meinem Handy per WLAN verbinde bekomme ich nur lächerliche 13 tausend :(

Woran könnte dies liegen ?

Ps. Hab es auch mit anderen Endgeräten wie zum Beispiel Laptop oder Tablet getestet und bekomme immer nur Wert zwischen 10 und 13 tausend

++Danke schonmal für eure Hilfe++

...zur Frage

Laptop Internetverbindung: LAN dem WLAN bevorzugen?

Liebe Community,

ich würde gerne eine Frage loswerden die ich mir seit einer Weile stelle. Mein Laptop ist normalerweise per LAN-Kabel mit unseren Router verbunden und hat dadurch eine gute und schnelle Internetverbindung. Ich kann mich allerdings auch per WLAN verbinden was aber leider langsamer ist. Da ich z.B. viele Onlinespiele spiele und diese mit der schwachen WLAN-Verbindung nicht alle laufen bin ich also meistens im LAN drin.

Meine Frage ist jetzt folgende: Ich hatte einige Zeit lang immer wieder Verbindungsabbrüche, sodass meine LAN-Verbindung kurzzeitig weg war und ich somit immer wieder z.B. aus Spielen rausgeflogen bin. Das war relativ nervig aber hat sich immer nach wenigen Minuten mit dem zurücksetzen der LAN-Verbindung behoben (Windows Fehlerdiagnose sei dank.)

Seit einiger Zeit hatte ich den Plan, neben meiner LAN-Verbindung simultan auch noch meine WLAN-Verbindung aktiviert zu haben, dass ich falls mein LAN abbricht noch eine funktionierende Verbindung habe. Allerdings ist es jedes mal der Fall dass sobald ich beide aktiv habe, das WLAN immer bevorzugt wird, was wieder dafür sorgt dass keine Onlinegeschichten so rund laufen wie wenn ich nur per LAN drinne bin.

Laut Adaptereinstellungen ist die LAN-Verbindung auch auf höherer Priorität als die Drahtlosverbindung. Deshalb wende ich mich an euch, da ich keine Ahnung habe was nun Ursache dafür ist.

Kennt jemand einen Weg, diese kleinigkeit zu lösen? Ansonsten muss ich wohl mit den kurzen Abbrüchen leben.

Danke im Vorraus für Antworten und liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?