Wird Windows beim formatieren auch gelöscht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Zauberwort heisst partitionieren. Wenn du beim Aufsetzen des Rechners Windows alleine in einer Partition installiert hast, und du eine andere Partition formattierst, geht Windows nicht verloren. Hast du aber keine Partitionen erstellt, ist nach der Formattierung auch Windows weg. Windows liegt zwar in über 90% der Fälle auf C, aber nicht zwangsläufig.

Wenn du die Platte mit Windows formatierst schon

Ja, ausser du Formatierst deine D festplatte. Und deine C Festplatte noch bestehen bleibt dann nicht!

Ich habe schon mal Windows auf einer Partition F (anstatt C) gesehen. Welcher Spezialist das gemacht hat, verschliesst sich mir ... Daher sollte man erst prüfen, WO Windows liegt.

0
@Unkekse

Stimmt, wenn man keine Ahnung von seinem Computer hat schon. :) 

0
@Unkekse

Es spielt keine Rolle, welchen Buchstaben die System Festplatte hat. Man könnte wie bei Linux oder OS X die Buchstaben auch weg lassen, das wollte Microsoft seinen Kunden wohl noch nicht antun.

0

Jap, wenn die entsprechende Festplatte gelöscht wird

Wenn du deine Festplatte formatierst und auf dieser Festplatte sich Windows befindet dann ja den dann wird alles gelöscht von der festplatte

Jein.

Windows wird die eigene Systempartition nicht formatieren. Dazu muss von einem anderen Medium gebootet werden.

Was möchtest Du wissen?