Wird warmes oder kaltes Wasser schneller zu Eis?

6 Antworten

Ich denke das es heißes Wasser ist das schneller zu Eis wird.

Denn kaltes Wasser enthält eine Reihe von gelösten Substanzen wie Kalzium- und Magnesiumsalze, die beim Abkühlen die Bildung von Eiskristallen stören.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Selbstverständlich gefriert das kältere Wasser grundsätzlich schneller zu Eis, schließlich ist es doch bereits näher am Ziel! Glaubst Du ernsthaft, dass das wärmere Wasser beim Gefrieren ständig das kältere Wasser überholt?

Nur unter ganz bestimmten Bedingungen kann erhitztes Wasser schneller gefrieren als das vergleichsweise kältere. Siehe dazu "Mpemba-Effekt".

Kommt drauf an, wie man es macht.

Was macht denn einen Unterschied

0
@Faeglinn

Das macht den Unterschied wie schnell das Wasser seine Energie abgeben kann und somit wie schnell es gefriert.

0

Laut Studien wird heißes Wasser schneller zu Eis. Warum weiß ich nicht