Wird Salz + Wasser zu Salsäure?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So ist es auch. Salz und Wasser ergibt eine Salzlösung (wird ja z.B. auch in der Medizin in Form von physiologischer Kochsalzlösung verwendet).

Das Salz in großen Mengen trocknet die Pflanzen aus. Dabei wird sich das Prinzip der Osmose zunutze gemacht. Vereinfacht ausgedrückt: Außerhalb der Pflanze liegt eine große Salzmenge vor, also strömt das Wasser aus den Zellen zum Salz, um das Konzentrationsgefälle auszugleichen.

LG

Dein Vater hat insofern Recht, dass Salz gegen Unkraut hilft (weil es den Wurzeln Wasser entzieht). Aber zu Salzsäure wird es nicht, wenn es mit Wasser in Berührung kommt. Es löst sich nur und Salzwasser ist chemisch neutral.

Hier sind gleich zwei Mißverständnisse verarbeitet. Salz und Wasser gibt keine Salzsäure. Warum muß es gerade Wasser sein? Was ist dann Salz in Alkohol gelöst? Und Salz wird hier auf Kochsalz reduziert. Es gibt hunderte anderer Salze.

Ich denke, es ist schon ok, dass, wenn man Salz sagt, Kochsalz meint. Ich sage ja auch nicht im Supermarkt, wo steht bitte das unvergällte Natriumchlorid. Die arme Verkäuferin wurde dann sicher fragen: "Ist das hier eine Chemikalienandlung?". Natriumchlorid löst sich auch nicht besonders gut in Ethahol. (Übrigens gibt es auch zigtausende Alkohole .) ) Hier gilt das Gleiche, wenn ich Alkohol sage, meine ich Ethanol.

1

Ich denke, es ist schon ok, dass, wenn man Salz sagt, Kochsalz meint. Ich sage ja auch nicht im Supermarkt, wo steht bitte das unvergällte Natriumchlorid. Die arme Verkäuferin wurde dann sicher fragen: "Ist das hier eine Chemikalienandlung?". Natriumchlorid löst sich auch nicht besonders gut in Ethahol. (Übrigens gibt es auch zigtausende Alkohole .) ) Hier gilt das Gleiche, wenn ich Alkohol sage, meine ich Ethanol.

0

Unkrautvernichtung mit Salzlösung?

Habe gehört, daß man Unkraut mit einem Salz-Wasser Gemisch vernichten kann. Aber in welchem Verhältnis ?

...zur Frage

Wenn ich 50g Wasser habe und 50g Salz habe ich dann eine 50%ihr Salzlösung?

Wenn ich 50g Wasser habe und 50g Salz habe ich dann eine 50%ihr Salzlösung?

...zur Frage

Chemie Salzlösung abdampfen?

Guten Tag hier meine Frage:

Aus V=500mL einer Salzlösung, w(Salz)=5,20%, O(Roh)=1,048 g/mL, soll durch Eindampfen eine Salzlösung, w(Salz)=10,0% hergestellt werden. Wie viel Gra,mmm Wasser sind aus der Salzlösung abuidampfen?

Mit freundlichen Grüßen

Dankeschön :)

...zur Frage

salzsäure reagiert mit calciumcarbonat zu wasser und kohlenstoffdioxid

Ich schreibe morgen eine Chemiearbeit und weiß nicht weiter. Wir haben zu einem eine Salzbildungsreaktion aufgeschrieben:
Salz I + Säure II --> Salz II + Säure I

Nun haben wir mehrere Reaktionsgleichung mit Kalk + Säure aufgeschrieben, z.B: Salzsäure + Calciumcarbonat ---> Wasser + Kohlenstoffdioxid + Calciumchlorid

Das widerspricht doch der Salzbildungsreaktion?! wann gilt diese und wann entsteht wasser und Kohlenstoffdioxid?

...zur Frage

Chemie-Stöchiometrie-Massenanteil einer Salzsäure?

Hallo,

die frage lautet: in einem Behälter befindet sich eine 20%ige Salzlösung. wie kann der massenanteil der Salzsäure verringert werden?

Bei den Lösungen steht: Durch Zugabe von Wasser und durch Zugabe von 15%iger Salzsäurelösung.

Durch Zugabe von Wasser kann ich nachvollziehen denn im Behälter sind 20g Salzlösung in je 100ml der Lösung und dementsprechend müsste man 80g Wasser hinzugeben, damit der Salzgehalt abnimmt. Aber wie kommt man auf die Zugabe von 15%iger Salzlösung? Dadurch wird doch nur der Salzgehalt erhöht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?