Wird Nassfutter für Katzen aus rohem oder gekochten Fleisch(u.ä.;)) hergestellt?

7 Antworten

genauso wie bei dosenfutter für menschen wird das material ROH in die dosen gefüllt, da sämtliche behälter anschließend zur konservierung durch einen autoklaven gefahren werden. das ist ein großer dampfdruckkochtopf, in dem die dosen zur konservierung auf etwa 70 grad celsius erhitzt werden.

Zunächst ist es roh, wird aber dann so erhitzt, daß es durchgart. Damit wird es haltbar gemacht und Keime werden abgetötet. Futter muß sicher sein, darf nicht verkeimt sein.

Auch wenn Nassfutter deutlich besser ist, als Trockenfutter, ist es nicht das Optimum. Dafür ist einfach zu viel Müll drin, was nicht Bestandteil einer Ernährung für Fleischfresser ist. Getreide macht auf Dauer krank, Tierreste (Federn, Klauen, Schnäbel, Gedärme, etc.) sind auch nicht wirklich wertvoll und dienlich zur Gesunderhaltung einer Katze.

Besser wäre, der Katze jeden Tag frische Mäuse zu gönnen ;-)

Hallo. Am besten ist, du liest dir mal die Seiten von Dr. Jutta Ziegler durch. Frag in google nach ihr. Ausserdem kannst du bei Cats-country.de im Infoteil (ganz unten) schauen, was auf den Etiketten steht, bzw. was wirklich drin ist. Lg Dari

Nur ein Ausschnitt v. Dr, J. Ziegler.....zum Lesen:

Französischen Tierfutterherstellern wurde Mitte der 1990er Jahre nachgewiesen, dass sie Klärschlamm aus den werkseigenen Anlagen im Tierfutter verarbeiteten. Seitdem regelt ein Gesetz die Verwendung von Kot etc. im Tierfutter. Es wird zwar kein Klärschlamm mehr verwendet, doch die Rohstoffe, die zum Einsatz kommen, sind nicht weniger übel.

Leider kann man bis heute auf den Hochglanzverpackungen der verschiedenen Tierfutterhersteller die Herkunft der Fleischmehle nicht herauslesen. Fakt ist: Alle großen Hersteller arbeiten mit Fleischmehlen der Kategorie 3. Dies bedeutet: Es werden Schlachtkörperteile verarbeitet, die eigentlich noch genusstauglich sind, aber aus kommerziellen Gründen für den Menschen nicht mehr verwendet werden dürfen. Darunter fallen Knochen, Fette, Schwarten und jene Teile, die „noch keine Anzeichen einer übertragbaren Krankheit“ aufweisen sowie Häute, Hufe, Klauen, Pelze, Schweineborsten und Federn. Daraus wird das Futter für unsere Heimtiere gemacht!

Dieses Material an sich ist laut Gesetz unverzüglich zu eliminieren oder aber als Rohstoff einem zugelassenen Heimtierfutterhersteller zu liefern. Die „Karkasse“ und die „Konfiskate“, wie die Schlachtabfälle im Fachjargon heißen, werden in den Tiermehlfabriken bei einem Druck von 3 Bar auf 250° Grad erhitzt und mindestens 20 Minuten im Sterilisator verkocht. Heraus kommt ein toter, völlig denaturierter Brei, in dem nicht nur alle Eiweiße, sondern auch Enzyme und Vitamine vollkommen zerstört sind. Ebenfalls eliminiert werden die für den Organismus lebensnotwendigen sekundären Nahrungsstoffe und die bioaktiven Substanzen. Diese Tiermehle werden dann zur Erzeugung von Trockenfutterpellets verwendet.

1
@DaRi40

Wobei ich es eigentlich nicht schlimm finde wenn da Fett, Haut, Knochen etc verwendet werden. Das klingt zwar richtig ekelhaft, aber wenn sie Mäuse fangen fressen sie auch beinahe alles davon.

Das schlimmere ist eher das vollkommene verkochen zu "toten Brei" wie du es so schön nennst. Aber das muss wohl so sein, sonst wäre das Zeug nicht Jahrelang haltbar.

Was man noch erwähnen sollte ist, dass es ja garnicht nur tierische Inhaltsstoffe sind sondern auch viel mit zB Getreide gestreckt wird was eigentlich garnicht für den Katzenmagen gedacht ist. Da ists auch kein Wunder wenn viele Katzen dick werden oder schlechte Zähne bekommen.

1
@DaRi40

Mh, da kriegt man ja richtig Hunger! Mach mir gleich ne Dose auf!

0

Pest oder Cholera zum Katzenfutter. Welches ist besser? Acana/Orijen Trochenfutter oder Dosen Nassfutter Dein bestes von DM?

Trofu hat sehr wenig Feuchtigkeit. Es heißt, viele Katzen nehmen die Feuchtigkeit trotz Schalen Wasser oder Trinkbrunnen weniger.

DM Dosen Nafu Dein bestes (nicht Hofladen) hat zwar kein Zucker, aber Getreide.

Bitte nur Vergleich von diesen Marken, ich frage keinen Vergleich von Trofu oder Nafu allgemein. Hier ist schließlich gutefrage und nicht einfach frage. Und bitte keinen riesen Vortrag zur Katzenernährung an sich halten.

(Ich werde sowieso natürlich nie ausschließlich diesen Trofu oder Nafu geben! Meine werden weiterhin hauptsächlich Nafu von Animonda, Bozita usw. ernährt. Aber ich muss überlegen, ob ich doch bisschen diesen Trofu oder Nafu geben müsste...)

...zur Frage

Wird Wiener Schnitzel aus österreichischen Rindern hergestellt?

...zur Frage

Wie lange Katzenfutter aufbewaren?

Meine Katze isst ja die 400g nicht gerade sofort auf.

Wollte deshalb im allgemeinen fragen, wie lange man Katzenfutter-dosen aufbewahren kann ohne dass sich Schimmel bildet?

Hab von jemandem hier gehört, dass es im Tierhandel so spezielle deckel für dosen gibt. Die werde ich mir bestimmt holen.

Aber.. ja Frage steht oben.. Und wo lagere ich die dose am besten? Im Kühlschrank? Oder im normalem Schrank?

Danke im vorraus

für die die es interressiert.. hier ein link:

http://shop.fressnapf.ch/de/ArtDet/Nassfutter/0/Sensitive_Hair_pl_Skin_Kitten_Huhn_400g__sl__Bestelleinheit%3a_6_Stk.%40%4011009?Navi1=Shop&Navi2=Katze&activ=

...zur Frage

Ich würde gerne wissen, aus welchem Fleisch Kalbsleberkäs hergestellt wird?

Hallo würde gerne wissen aus welchem Fleisch Kalbsleberkäs hergestellt wird..

...zur Frage

katzenfutter? mit sauce? in dosen? pasteten?

hallo!

also ich habe mal eine frage, was für eine überraschung! mein kater ist jetzt seit ca 1 woche bei mir. bisher ist er das futter von animonda gewohnt, nimmt es mittlerweile auch hier im neuen heim recht gut an. gekauft habe ich vorallem nassfutter: pasteten, in dosen und mit sauce. gibt es da einen wirklichen unterschied? ist das eine "gesünder" als das andere? besonder mag er das futter mit viel sauce, kann ich ihm später auch nur noch nassfutter mit sauce geben oder machts die mischung?

...zur Frage

Wieso geben Vegetarier ihren Haustieren Fleisch?

Ich kenne mehrere Vegetarier, die ihren Haustieren Fleich zu fressen geben. Eine von denen isst kein Fleisch, weil sie die Tiertransporte so schrecklich findet und so. Aber ihrer Katze kauft sie immer das billigste Katzenfutter mit Kaninchen, Schwein, Pute etc. Ich glaube aber nicht, dass diese Tiere gerade gut behandelt wurden. Irgendwie verstehe ich diese Logik nicht.

Gibts kein vegetarisches Tierfutter?

Naja. Grüße an alle

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?