Windows oder OSX für Architekturstudium?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stimme Samuschm zu.

Ich habe auch Architektur studiert, damals habe ich mir ein Alienware gekauft. Der sah spacig  aus und hat ordentlich Rechenleistung. Damit bin ich ohne Probleme durchs Studium gekommen. Damals bin ich aber garnicht erst auf die Idee gekommen mir einen Mac zu holen.

Jetzt arbeite ich schon seit langem mit Macs und auch Mac Books. Es läuft alles gut.

Was das rendern angeht solltest du dir sowieso einen festen pc holen.

Also lieber einen MacBook?

0

Ich würde mal so sagen, dass ein Mac um einiges stabiler läuft als ein PC. Und du deshalb weniger Probleme damit hast. Ich meine auch dass es auch alle CAD Programme für Mac gibt.

0

Ok vielen Dank!:)

0

Es ist ziemlich verschieden, Macs sind eher zum viedeo,s schneiden oder sowas in der art geeignet, wobei windows computer eher besser zum spielen sind.Ich würde ein MacBook holen und wenn es ist, eine virtuelle Maschine benutzen.Ich mit meinem Mac finde nicht immer alle Programme,weil es die meisten nur auf Windows gibt.

Fürs Studium muss ich viel am PC zeichnen, sowohl 2D als auch 3D, spiele interessieren mich nicht.

0
@Dirni007

Jop, ich würde mir einen macbook holen. Aber aufpassen, wenn du ein Grafiktablett hast, kann es sein, das es auf OS X nicht geht.

0

Schule, Uni, Abitur, Business immer Apple Produkte. Windows eher zum Spielen.  

Was möchtest Du wissen?