Will an Fasching kein Kostüm tragen, was dann?

8 Antworten

Einfach was besonders buntes, ein Schal, ne Schleife, Luftschlangen um den Hals, im Haar....reicht doch schon. Am Wichtigsten ist eh Deine gute Stimmung dann.

Ich hab mir mal einfach mit großen Stichen Flicken auf eine Jeans und ein Shirt genäht. Konnte ich hinterher leicht wieder abmachen.

anziehen würde ich jeans und evtl. ein ringel-shirt oder ein knallbuntes shirt (gibts im karnevalsladen schon für 5 euronen). dazu holst du dir noch ein paar glitzeraufkleber (hände, sterne, blumen was auch immer) die du auf der jeans verteilst. normales make-up kann man dann durch so glitzercreme aufpeppen oder auch durch aufkleber/tatoos die es in weiss nicht welchen variationen gibt.

Ich gehe immer als Arzt...dann muss ich mich nicht so dämlich verkleiden und mehr als einen Arztkittel braucht man dazu nicht. Wobei ich generell nicht so der Faschingsfan bin...immer dieses Schlagergedudel und diese knapp angezogen Mädels, die einen andauernd anbaggern...

da gibts doch viele möglichkeiten. es gibt doch unmengen von bunten hütchen, haarreifen mit irgendwas dran.. dazu noch ein buntes make-up und das reicht doch schon fast.

Punk, Grufti... Ziehe dir schwarze sachen an, Färbe dir deine Spitzen mit einer Neon Farbe( grün gelb pink)[Spraydose] Ziehe dir Kettenschmuck an... Nur noch mit i linear schminken und fertig (am besten schwarz) ist nicht so aufwendig wie es klingt!!!

Was möchtest Du wissen?