Wieviel verdient ein Elektriker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

das kommt auch immer ein wenig drauf an und zwar nicht nur darauf, was du auf dem kasten hast, sondern auch, wie gut du dich verkaufen kannst. ich z.B. liege bei gut 1.800 monatlich

ein guter kumpel von mir, seines zeichens Betriebsschlosser hat wirklich was auf dem Kasten, kann sich aber nur schwer verkaufen, deswegen verdienen seine kollegen, die weniger drauf haben auch etwas mehr....

er sagt immer, er wäre ein N___er, weil er immer schwarz im gesicht ist und viel weniger verdient, wie seine weißen kollegen, die weniger drauf haben :-D

der chef hats mitbekommen, aber ne gehaltserhöhung hats leider nicht gegeben :-D

germi031982 29.04.2016, 23:03

Brutto oder netto?

0

Es viele Berufszweige des Elektrikers, aber ein "normaler" ein Elektriker in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik im Handwerk bekommt nicht mehr als 13€ die Stunde.

Welcher Elektroniker? Es gibt Elektroniker für Betriebstechnik, für Energie- und Gebäudetechnik, für Geräte- und Systemtechnik und noch viel viel mehr. Meinst du den Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik? Das ist die art von Elektroniker, die zu euch nach Hause kommen und Kleinigkeiten installieren oder reparieren und auf Baustellen tätig sind.

DerHelfer8 29.04.2016, 20:44

Ja genau die ;) Elektroniker für Gebäude...

0
psnwaw 29.04.2016, 20:52
@DerHelfer8

Das ist unterschiedlich von Betrieb zu Betrieb. Wo ich mein letztes Praktikum gemacht haben, verdiente mein Geselle ca. 1700€ Brutto. Den Netto Gehalt hat er nicht verraten. xD


Es kann bei einem anderen Betrieb wiederum anders sein, da manche Betriebe sich nur an Neubauten richten oder sich z.B. nur auf Sicherheitssysteme spezialisieren.

0
97BlackWolF97 01.05.2016, 02:50

da steht aber Elektriker und nicht Elektroniker

0
97BlackWolF97 01.05.2016, 02:53

Elektriker und Elektroniker sind nicht die gleichen Berufe

0
psnwaw 02.05.2016, 14:32
@97BlackWolF97

Wenn ich mich nicht irre, gibt es den Beruf Elektriker gar nicht. Der wird falsch ausgesprochen bzw. falsch geschrieben. Es gibt den Elektroniker und dieser Beruf ist in sehr vielen Berufszweigen aufgeteilt.

0

Was möchtest Du wissen?