Wieviel Öl im Kurbelwellengehäuse?

5 Antworten

Das Kurbelwellengehäuse ist ÖL dicht vom Getriebe getrennt beim 2 Tacker das Benzin Luftgemisch das angesaugt wird geht erst durch das Kurbelgehäuse  um alle Teile durch das Benzin Öl Gas zu schmieren . 

Dann wird es durch die Überströmkanäle über den Kolben geführt wo es dann verbrannt wird  .

Also wird mit Öl im Gehäuse der Motor nicht mehr anspringen wollen weil Öl nicht verbrennen kann und es kommt es in den Brennraum zum Wasserschlag .

Bild  - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad) Bild 2 - (Technik, Technologie, Auto und Motorrad)

die Schmierung erfolgt über das Öl-/Benzingemisch, entweder gleich beim Tanken gemischt oder du hast einen eigenen Tank fürs "Zweitakt-Öl" und einen für Benzin

extra Öl einfüllen ist da nicht.....

Zweitakter haben eine Gemischschmierung und keinen Ölkreislauf. Da wirst du in der Kurbelwanne nur das Öl finden, das im Stand von den Bauteilen abgetropft ist, also so gut wie gar nichts.

Was möchtest Du wissen?