Wieviel darf man wiegen um Beamter zu werden

5 Antworten

ich finds dumm. bei Bullen und Feuerwehr Leuten kann ich es verstehen aber als Lehrer. und ich habe das selbe ziel. ich könnte nen Vater von nem Kollegen fragen der ist Lehrer und müsste es teilweise wissen. aber noch dümmer ist das man danach sobald man durch ist damit (sagen wir mal man kommt mit 60kg durch) das man sich dann auf 200kg vollfressen kann und nix mehr hört und immer noch beamter ist. ich bin auch nicht gerade der schlankste (auch wenn das meiste Gewicht meiner Meinung nach durch meine Knochen kommen da alle mich immer 20-30kg drunter geschätzt haben vom echten Gewicht) und muss bis dahin noch viel abnehmen aber das ist echt teilweise für so nen Job ne arte Rassismus gegen "etwas" wolligere menschen oder relativ Dünne (die werden auch teilweise die probleme haben). und dann heißt es noch "Ja wir brauchen unbedingt mehr Lehrer und Beamte da wir so schwach besetzt sind" bringen aber so nen kack raus, Deutscheregierung geht den Bach runter.

Hää, was hat das mit seinen Gewicht zutun? Hööö

.dsffsdf

Da gibt es keine Richtwerte das kommt auf den Amtsarzt beim Gesundheitsamt an und wie der das sieht . Mir wurde damals gesagt (1,88cm und 120 kg) "Warum soll ich Ihnen da Schwierigkeiten machen wegen dem Gewicht, den Raucher der am Tag 2-3 Schachteln wegzieht lebt ungesünder als Sie und der wird beim Idealgewicht verbeamtet von daher ist das alles für den ...."

Also musst im Endeffek nur Glück haben bei der Untersuchung !

Ok, also hatte der damals wohl nen schlechten Tag oder aber es gibt evtl ne Grenze wieviel Leute verbeamtet werden dürfen im Jahr.

0

Soweit ich weiß müssen nur Feuerwehrleute und Polizisten bestimmte körperliche Voraussetzungen erfüllen....Er kann da aber sicherlich mal nachfragen ;)

Was möchtest Du wissen?