wieso steht bei den pringles-chips immer vegetarisch drauf?

14 Antworten

Das ist wichtig weil nicht selbstverständlich. Z.N. enthalten die meisten Chips der Marke chipsfrisch nicht nur Milchzucker als Aroma und sind damit schon mal nicht vegan. Aber überaschenderweise werden noch viele andere Zusatzstoffe verwendet, die von Tieren stammt. Z.B. Wild, Schwein oder Fisch. Z.B. die beliebte Sorte ungarisch ist nicht vegetarisch. Die Verbraucherschutzorganisation foodwatch hat das neulich herausgefunden/ bzw. den Verdacht von Hersteller bestätigt bekommen. http://foodwatch.de/kampagnen__themen/vegetarismus_veganismus/transparenzluecke/index_ger.html

Nun kann man davon ausgehen das dies bei anderen Herstellern auch so ist. Bei Pringels soll das also angeblich nicht so sein. Deshalb wird es auf der Verpackung gekennzeichnet. Das ist finde ich sehr praktisch.

es ist halt ein zusätzlicher werbetechnischner trick, uns heute ach so ernährungsbewusten leuten nochmal zu verdeutlichen, dass da kein fleisch drin ist...

dürfte zwar jedem klar sein - aber...

und sie schreiben damit ja auch nix falsches auf die verpackung - und kann so auch vegetariern schmackhaft gemacht werden... lg

Es gibt Chips, die enthalten Schinken und sind deshalb für Vegetarier nicht geeignet. Ich denke, es ist dafür da, dass sich Vegetarier da sicher sein können und es dadurch mehr Leute kaufen.

Na wenigstens liest Du schon mal was auf der Packung steht. Klar dass Kartoffelchips aus Kartoffeln hergestellt werden und daher kein Fleisch enthalten und wenn zum fritieren auch kein tierisches Fett verwendet wird ist das Produkt vegetarisch.

Stapelchips sind Maischips, keine Kartoffelchips.

0

Weil es einige weniger Intelligente gibt,die denken Chips währen mit Fleisch

Was sie eben auch oft sind. Hinter Dingen wie Aroma oder einfach EXYZ können sich tierische Produkte verstecken. Weniger intelligent ist, wenn man kein bischen um die Ecke denkt.

1

Was möchtest Du wissen?