Wieso sieht man Krav Maga Profis nicht bei Wettkämpfen?

3 Antworten

Weil KM nicht wettkampforientiert arbeitet, sondern auf Selbstverteidigung konzentriert ist. Hier geht es darum aus einer Bedrohungssituaton herauszukommen, wobei bewusst in Kauf genommen wird, daß man dem Gegner schwere, u.U. auch bleibende oder sogar tödliche Verletzungen hinzufügt. Daß solche Techniken in einem Wettkampf nicht zur Anwendung kommen sollten, versteht sich wohl von selbst.

Tatsächlich ist es in vielen Dojos so, daß Techniken, die rein der Selbstverteidigung dienen und in einem Wettkampf nicht zulässig sind, mit den aktiven Wettkämpfern gar nicht trainiert werden, um Unfälle / falsche Reaktionen im Wettkampf auszuschliessen. Da es im KM solche Techniken kaum gibt, wird man Kämpfer aus dieser Kampfkunst auch kaum in einer Wettkampfsituation finden.

23

Phantastische Antwort.

Dazu noch eine Anmerkung von mir:

Laut UFC-Regeln sind z.B. Kopfstösse und abwärts gerichtete Ellbogenstöße nicht erlaubt. Macht auch Sinn, weil die Dinger schweinegefährlich sind. Aber ich persönlich fand die bisher im Selbstverteidigungstraining äußerst nützlich und effektiv.

Wenn ich jetzt z.B. trainiert habe, dem Gegenüber bei zu dichter Annäherung einen Kopfstoß zu verpassen, damit ihm das Gesicht aufplatzt und ich bessere Fluchtchancen habe, dann ist es sehr schwer, so etwas im Wettkampf zu unterlassen. Rutscht dir so eine Technik dann mal raus, bist du gleich disqualifiziert. Daher ist Krav Maga nicht unbedingt MMA-"kompatibel".

1

Hallo.
Das liegt tatsächlich daran, dass Krav Maga eine Selbstverteidungsart ist und eben kein Wettkampfsport.
Jemand, der Krav Maga trainiert kennst so gesehen keine Regeln. Es geht darum sich effektiv zu verteidigen. Teilweise eben auch mit Techniken, die z.B. bei UFC nicht erlaubt sind.

Ob die Techniken 'mithalten' können kommt immer auf die Situation an. Im Käfig bei UFC ist MMA natürlich wesentlich nützlicher als Krav Maga.
Auf der Straße sieht das ganz anders aus. Dort hat Krav Maga einen Vorteil.

MfG

Simon

km kann mithalten - glaub mir!

Was haltet ihr von Krav Maga (Israel)?

Kann es mit Kampfsportarten wie Kung Fu, Kickboxen usw mithalten?
Wie effektiv ist es?
Lohnt es sich?

...zur Frage

Selbstverteidigung: Krav Maga oder Jiu Jitsu?

Hallo liebe Community:

Ich habe beschlossen, bald neben Capoeira noch eine zweite Kampfsportart zu machen. Diese soll aber rein zur Selbstverteidigung dienen. Was wäre dafür besser geeignet? Krav Maga oder Jiu Jitsu?

Ich würde am liebsten Hebel lernen, Schläge abwehren, Waffen abwehren etc.

Und es sollte dort Techniken geben, welche man nach einiger Zeit auch anwenden kann ^^

Danke im Vorraus! :)

Euer DrDollar!

...zur Frage

Welcher Kampfsport passt zu miir?

Hi,

Ich bin 16 und würde gern mit Kampfsport anfangen. Als ich 12 oder so war habe ich schoneinmal Judo gemacht, dass war mir aber zu Theoretisch und zu unpraktisch. Ich würde gerne etw. machen wo man Disziplin, Respekt und die beste Selbstverteidigung für die Straße lernt. Was passt?

...zur Frage

Krav Maga oder Jeet Kune Do, was ist besser auf der Straße?

Ich nöchte in eine Kampfkunstschule gehen.

Die Frage ist nur was ist besser auf der Szraße anzuwenden bei Selbstverteidigung? Krav maga oder Jeet Kune Do?

...zur Frage

Verschiedene Fragen zu kung fu?

Hallo, weil mich das Thema irgendwie interessiert, habe ich angefangen mich mit kung fu zu beschäftigen und habe dabei herausgefunden, dass kung fu eigentlich nur der Überbegriff für verschiedene Kampfkunst Arten ist. Im Internet finde ich aber nicht viel darüber. Deshalb hab ich mal ein paar verschiedene Fragen ^^

  1. was ist sozusagen die berühmteste Art?
  2. Wie sehr unterscheiden sich die einzelnen Arten von einander?
  3. Gibt es für jede kung fu Art den selben Anzug? Ich hab nämlich schon viele verschiedene gesehen und hab mich gefragt ob jede kung fu Art einen eigenen Anzug hat oder ob man sich aussuchen kann was man da trägt. Oder spielt es eine große Rolle dass man genau das trägt was zu der Kung fu Art gehört die man macht? Wegen Tradition und so
  4. anders als beim Karate benutzt man da ja Waffen. Was denn für Waffen? Und kann man sich das aussuchen was man benutzt?
  5. Wenn ich in eine kung fu Schule gehen würde, was wäre das erste was ich lernen würde? (Außer diese Begrüßung bevor man in den Raum geht usw.)
  6. ich hab zwar gelesen, dass es beim kung du keine Gürtel gibt, aber als ich letztens bei einer kung fu Schule Leuten beim Training zugeguckt habe, hatten die verschiedene Gürtel. 2 Männer mit orangenen Gürteln, eine Frau mit grünem Gürtel und ein Junge mit gelbem Gürtel. Der Trainer hatte einen roten Gürtel. Wie ist da die Reinfolge von den Farben? Oder kommt das auch drauf an was für eine Art man macht? Da wo ich war, wurde Shaolin Lee Gar Kung Fu unterrichtet
  7. Wie effektiv ist diese Art von kung fu wenn man sich zb auf der Straße verteidigen möchte?
  8. gibt es dort auch Wettkämpfe? Manchmal lese ich ja und manchmal nein.
  9. Kann man kung fu auch anfangen wenn man sehr unsportlich und ungelenkig ist? muss man dann erstmal lernen gelenkig und sportlicher und so zu werden bevor man richtige Techniken lernen kann oder wir funktioniert das?

Ist auch in Ordnung wenn ihr nur ein paar oder eine Frage beantworten könnt, Danke im Voraus ^^

...zur Frage

Krav Maga Techniken

Wie viele Techniken gibt es im Krav Maga? Wie lange dauert es bis man alle Techniken beherrscht? Wie lange sollte man Krav Maga mindestens gemacht haben um sich effektiv verteidigen zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?