Wieso schmeckt mir selbstgekochtes nicht?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran das wenn du in der Küche stehest bis du satt von dem ganzen Geruch, hat nicht mit deine Künste zu tun außer du bist eine Null. Einem Koch sagt mal das er gern bei sich selber Essen möchte,

Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber vielleicht bist du einfach nicht so begabt im Kochen ;-). Dein Freund könnte ja auch aus Höflichkeit sagen, dass es ihm ganz gut schmeckt. Koch mal irgendetwas leichtes, z.B. Nudeln mit Soße, wenn es dir dann immer noch nicht schmeckt, dann solltest du entweder das Kochen jemand anderem überlassen oder vielleicht ist es auch ein psychologisches Problem, dass du dir einfach nur einredest, dass es nicht schmeckt, aber in Wirklichkeit ist es ganz gut.

Wenn man es richtig mit Liebe kocht und Raffinesse schmeckt es doppelt so gut

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jahrelange Erfahrung

Vielleicht ist dein Freund nur höflich? Schon mal über einen Kochkurs nachgedacht?

Weil dir kochen vielleicht nicht liegt und dir kein spass macht. Da kann es schon sein, dass es dich anekelt.

Was möchtest Du wissen?