Wieso riechen die Abgase eines Mopeds/Roller viel mehr nach Benzin als bei Autos?

9 Antworten

Das liegt nicht nur am Gemisch sondern auch am Katalysator. Wenn ein Proletenmäßig aufgemotzer Golf rumfährt der keinen Kat mehr drin hat dann richt das nämlich auch wie bei einem Go-Kart, ähnlich wie ein Moped.

Dann solltest Du dich einmal etwas mit der Technik beschäftigen, denn dann würdest Du vielleicht auf die Idee kommen, dass der vielleicht beschädigte Kolbenringe hat und somit auch Öl verbrennt. Und Dir könnte man dann halt auch noch sagen, dass man das dann auch an der Farbe der Abgase sehen kann!!!

Du solltest mal versuchen zu erklären, wie Du auf die Idee kommst, dass ein nicht vorhandener Kat verbranntest Benzin nach Öl riechen lässt... Bei aller liebe, aber das war kompletter Unsinn!!!

0

Weil da keine so "guten" motoren drin sind. Die Verbrennen das benzin nicht vollständig. wieso es bei zweitaktern so ist, kannst du unten lesen.

Ganz einfach: weil bei einem Motorroller häufig ein 2-Takt-Motor verbaut wird und diese Öl zur schmierung mit verbrennen. Und das Benzin-Öl-Gemish richt dann recht penetrant - vor allem, wenn viel Öl bei gemischt wird!!!

Weil das oft 2 - Takt - Motoren sind, die in diesen Mopeds verbaut sind. Die fahren mit einem Benzin - Öl - Gemisch, das müffelt eben ein bisschen.

beobachte ich bei meinem neuen Piaggio --und den andren vorher --auch , wohl aber nur wenn der Motor noch kalt ist --und die Verbrennung noch schlecht.

Was möchtest Du wissen?