Warum steht bei den Autos das "i" für Benzin und nicht das "b"?

7 Antworten

Hey du EinMuffin,

hast du womöglich schon bei einem "i"-Auto ein "b" in den Tank gefüllt??? Dann dürftest du nicht mehr weit gekommen sein... Dass das "i" für den englichen Ausdruck injection steht, ist ja schon mehrfach richtig beantwortet! Der Unterschied zu deinem "b" = Benziner ist folgender: Ein Diesel benötigt keine Zündkerzen, sondern eine Einspritzung bzw. Injektion um den Moter am Laufen zu halten, wogegen der Benziner für die Zündung des Benzin eben Zündkerzen benötigt!

Also niemals dein "b" = Benzin in ein "i"-Autotank füllen, wie z.B. beim TDI =Turbo-Diesel-Injektion!!!

Gruß siola

Auch beim Benziner wird eingespritzt, logischerweise Benzin. Von daher macht deine Begründung wenig Sinn.

Schonmal was von einem TSI oder TFSI gehört? Scheinbar nicht! Das will ich sehn wie du bei einem TSI Motor Diesel tankst. XD

1
@horschd2991

Hast ja Recht, lieber horschd!

Ist mir auch erst im Nachhinein klar geworden, dass es auch immer schon Benziner mit Einspritzung gegeben hat, sorry!

Gruß siola

0

Hallo EinMuffin

Das "i" steht nicht für Benzin, sondern für Injektion. Einspritzung gibt es auch bei Diesel.

Gruß HobbyTfz

das i steht für Injection bzw. für Benzin-Einspritzung, Vor ca. 30 Jahren stand die Bezeichnung zudem für Pkws mit Vergasersystemen (auch Doppelvergaser =Nichteinspritzung). Bspw. gab es von BMW den 02er ti mit Vergaser sowie den tii mit Einspritzung

moderne Diesel-Pkw, Cdi, Tdi... , sind ebenso Einspritzer, wurde aber nicht gefragt !

2

das i steht nicht für benzin

es gibt auch Benziner ohne i, die haben vergaser

das i steht für Einspritzung, injection

soweit ich weiß steht das für einspritzung / Injection ? aber da wird sicher noch ein kfz kunder auftauchen

Was möchtest Du wissen?