Wieso mögen soviele die Band "Nickelback" nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Ich bin da auch zweigeteilt. Einerseits finde ich gibt es Songs, die echt abgehen und dann wieder gähnende Langeweile und Musik, die nicht der Erwartung entspricht.

Ich mag die Stimme von Chad Kroeger schon aber musikalisch betrachtet finde ich die Songs sehr eindimensional und am allermeisten vermisse ich tolle, melodische Gitarrensoli, die für mich eben den gitarrenorientierten Rock, Hardrock (von Metal würde ich bei Nickelback persönlich nicht sprechen) ausmachen.

Ich habe ein oder zwei CDs gekauft aber die Halbwertszeit im Player ist da eher kurz. Aber eben alles nur persönliche Meinung. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptsächlich geht es dabei einfach nur darum das sich mitlerweile jeder Song gleich anhört. Das wird auf Dauer langeweillig und wirkt unkreativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War'n das nicht die, wo der Sänger bei RaR pausenlos geschimpft anstatt gesungen hat? Das ist unprofessionell und macht unsympathisch.

Mir persönlich gefällt diese gepresste Stimme nicht. Sie wirkt ungeschult und klingt auch nicht wie Singsang unter der Dusche - eher so, als säße da jemand auf'm Pott und wäre gerade am k...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit Nickelback ist eine Art internet ''meme'' geworden. Vorallem z.b. auf Seiten die sich mit dem genre rock/metal beschäftigen.

Klar nicht jeder mag die gleiche Band und soweiter - aber es hassen jetzt nicht mehr Leute die Musik von Nickelback als von ner anderen Band - im gegenteil die Nickelback songs sind ja regelmäßig auch in den charts - viele Leute finden das also eher gut was die machen.

Der Grund warum das so ist, ist denke ich das Nickelback versucht auf 2 partys gleichzeitig zutanzen. Ihre platten sind quasi 2geteilt - 50% chartfertige rockballaden, 50% hard-rock / stellenweiße Metal.

Das Ergebniss ist das die Leute die die Platte wegen dem Typischen Nickelback chartgedöns kaufen, und dann das aber garnicht durchgängig bekommen wie das bei anderen Künstlern der Fall wäre.

Oder auch viele Leute die etwas heftigeren Sachen cool finden, aber halt von den 4-chord-chart songs die sich da einschleichen etwas genervt sind.

Beispielsweiße:




Die Beiden Lieder sind halt eiskalt auf der selben CD.


--- Weil hier viele schreiben wegen der Stimme, das ist halt geschmackssache und hat nicht viel mit der kontroverse um Nickelback zutun. Eine stimme mag man oder nicht - das ist das selbe bei jedem anderne Sänger auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johannes888
19.06.2017, 19:39

Das Beispiel mit den 2 Videos ist klasse! :D

Ich hab mich nie davon abbringen lassen, das zu hören, was gut ist. Selbst wenn alle 12 Tracks einer LP im gleichen Stil sind, müssen sie nicht alle gleich gut sein oder mir alle gefallen. Mich stören die Pop-Songs nicht. Ich höre dann einfach das was mir gefällt. Und bei 90% meiner CDs, gibts immer Songs, die mir nicht so gut gefallen. Find es aber klasse, wenn es solche Klassiker gibt, die man von vorne bis hinten durchhören kann. 

0
Kommentar von Johannes888
19.06.2017, 19:42

Ich spiel übrigens auch in einer Band, die sehr viele Stile mischt. Da kann man stark von ausgehen, dass man deswegen keinen großen Erfolg hat (auch wegen anderer Gründe), als wenn man einem Stil (und somit einer Fangemeinschaft) treuer ist. Aber mich stört es nicht. Wir machen das, was uns Spaß macht :)

0

Ich finde die singen bisschen gequält. Ich steh nicht so auf diese Rockmusik. Und ich finde die singen an manchen stellen schon etwas hoch... aber ist halt Geschmacksache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?