Wieso möchte Mephisto eigentlich die Seele von Faust?

6 Antworten

Da es sich bei Mephisto wie gesagt um den Teufel handelt und der Teufel die Menschen seit jeher verführt, um an deren Seelen zu gelangen, da er der ewige Gegenspieler Gottes/des Guten ist, tut er das aus seiner Natur heraus.

LG SL


Jede Seele, die dem Teufel anheim fällt, stärkt seine Macht. Und warum will der Teufel stärker werden? Um Gott zu übertreffen und diesem tüchtig Mund zu geben.

Wohl aus einem ähnlichen Grund, weshalb jeder miese kleine Milliardär ständig noch ein paar Millionen benötigt und vllt. noch ein paar Gebäude, wo er seinen Namen draufpflastern kann. 

Den Abkömmlingen des Luzifer ist's doch stets um Erfolgsmeldungen  dem gegenüber gegangen, der den Luzifer abserviert hat ("you are fired"!). So was stärkt den Rücken!

Mephisto (= Teufel) bekommt die Seelen doch immer erst nach dem Tod.

- Mephistopheles ist ein Teufel - was machte der Teufel wohl mit einer Seele? (zumindest nach der Vorstellung der vergangenen Jahrhunderte...)

Was möchtest Du wissen?