Wieso legt keiner Wert auf mich bzw. meiner Freundschaft?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo !

Nein , ich finde schon vom "Schreibgefühl" her , dass ich dich und das , was dich bewegt , als sympathisch empfinde .. irgendwie vertraut. Mag sein , dass es daran liegt , dass dein Empfinden , was Freundschaft , die eigene Wirkung auf Andere , Selbstzweifel ... , fast wörtlich den vielen Gedanken meiner Tochter gleicht .

Du hast dir inzwischen eine Art "Schutzmantel" umgelegt ...aus den Erfahrungen eigene Konsequenzen gezogen und rollst dich ein , wie ein Igel bei Gefahr (lieb gemeint ;) .

Vieleicht weiß dein Umfeld AUCH nicht so recht , wie sie an dich herankommen könnten ... ?

Mir steht es natürlich überhaupt nicht zu , dich zu "beurteilen" ....Aber ich kann reinen Gewissens sagen "Du bist sympathisch , weil ehrlich !"

Deine Zeilen haben mich berührt und beschäftigt .

Sicher denken andere auch so über dich ,wie ich ...vieleicht "verstehst" oder siehst du es nur nicht so.

Dazu kommt natürlich noch ,daß die Menschen um uns herum immer oberflächlicher , egoistischer werden und "eigentlich garnicht so genau" hinhören wollen ...

Einen "Rat" kann ich dir nicht geben ...Aber ich wünsche dir , daß du einen Weg findest , um nicht so sehr die Schuld bei dir zu suchen ...

Viele liebe Grüße! Ruby ☺

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Und das kannst du anhand eines Textes beurteilen?
Nicht schlecht!

0
@SotisK1

... selbstverständlich kann DIR ( wie immer) Keiner das Wasser reichen ... !

0
@RUBYNIA10

Oh.... psychologische Kriegsführung?

so run als würden wir uns kennen? 🤣😂

0
@SotisK1

🙂 ...Ist auffällig , wenn jemand eine Antwort , die nicht mit der Eigenen konform geht , unbedingt infragestellend kommentieren muß ..😉

0

Es kann viele Gründe haben.

Das Hauptproblem ist, dass die Meisten Menschen immer von sich ausgehen und nicht verstehen dass die Welt die sie sehen, nicht unbedingt auch die Welt des anderen sein muss.

Das ist wie beim Buch Lesen. Wenn zwei das gleiche Buch lesen, wird jeder seine eigenen Bilder im Kopf haben und anders fühlen.

Du denkst also dass du ok bist, bist es aber nicht, oder vielleicht sehen dich andere schlecht, obwohl du es nicht bist.

Dann kommt dieses "Direkt und ehrlich" Thema dazu.

Immer seine Meinung zu äußern weil man denkt dass sie richtig ist, bedeutet nicht dass es was gutes ist und die Meinung auch richtig ist. Oft ist es so, dass gerade solche Menschen andere verletzen, oder mit ihren Kommentaren nerven.

Das gleiche gilt für Ironie und zynisch sein. Für mich persönlich ist Ironie etwas für Dumme, die denken dass sie klug sind um sich von anderen Mental abheben wollen, was aber wie gesagt meine eigene Meinung ist.
Was das zynische angeht, ist es auch nicht gerade die symphatischte Art mit Menschen umzugehen.

Vielleicht bist du einfach nur ein anstrengender Mensch, merkst es aber selber nicht.

Auch wenn es manchmal nicht zutrifft ist es tatsächlich meistens so, dass derjenige der unsymphatische ist, von dem sich alle abwenden, muss aber nicht zu 100% so sein.

Kann es sein, dass du in das Verhalten anderer Leute einfach zu viel hineininterpretierst und alles auf dich beziehst?

Liest sich für mich jedenfalls so.......

Mittlerweile sicherlich. Aber ausschließlich?

Deswegen bin ich jemand, der Sachen persönlich klärt, um zumindest Missverständnisse, die durch das schreiben aufkommen können, weitestgehend zu vermeiden.

0

"Sarkastisch und zynisch". " zu 1000% loyal" Sind Sie narzisstisch? Dann deswegen.

Was möchtest Du wissen?