Wieso ist der Mensch so abartig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das liegt daran, daß sich auch solche Menschen als Homo sapiens bezeichnen (sapiens = weise, klug, verständig, einsichtsvoll, erfahren, vernünftig).

Derartige Menschen haben lediglich nicht erkannt, daß ihnen alle die Eigenschaften fehlen, die durch den Begriff "sapiens" ausgedrückt werden.

Doch daß ist normal, denn wie soll wohl jemand das Fehlen derartiger Eigenschaften erkennen können, wenn er nichts hat, um es erkennen zu können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde geht es immer darum den eigenen Wohlstand zu sichern und die Grundbedürfnisse zu befriedigen. Nach Maslow gibt es eine Bedürfnisspyramide. Wenn die unteren Bedürfnisse wie essen, trinken, sex etc gestillt sind, strebt der Mensch nach weiterem.

Er strebt nach Reichtum, Macht, sich ein Vermächnis zu schaffen. Dann geht es primär um Geld. Daraus resultieren die Dinge die Du aufgezählt hast. Wenn es den Menschen generell nicht so gut gehen würde, hätten wir einige dieser Probleme nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Habgier und weil viele zu viel macht und Geld wollen !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir Raubtiere sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grippsschwipps
30.10.2016, 12:07

Was hat das damit zu tun?

0

Was möchtest Du wissen?