Wieso hat man kein hunger wenn man krank ist?

7 Antworten

Weil der Körper auf vollen Monturen arbeitet . Und wenn du was isst muss er noch mehr Arbeiten . Aber iss am besten Reis geht schnell runter und hat Nährstoffe die ausreichen ;)

Der Körper hat mit der Bekämpfung der Krankheit zu tun und stellt erst einmal Dinge ein, die er nicht soooo dringend benötigt.

Ist kein Wiederspruch, denn die meisten haben Reserven in Form von Fett, dass der Körper sich holt.

Trotzdem sollte man darauf achten etwas zu sich zu nehmen, denn der Mineralienhaushalt ist schnell erschöpft, wie auch die Flüssigkeit.

Also darum Suppe löffeln, nicht viel auf einmal, sondern Löffelweise aber beständig.

Vermutlich weil es dann besser ist, nichts zu essen. Praktisch jede Mahlzeit führt erstmal zu einer Art Entzündungsreaktion im Darm, das Immunsystem wird also belastet. Sofern man nicht gerade unterernährt ist, ist der Hungerzustand meist günstiger - weil das entzündungshemmend, dadurch auch schmerzlindernd ist und zudem vielen Viren/Bakterien/Pilzen die Vermehrung erschwert. Zu Fasten ist da meist besser, als jedes Wick MediNait etc., einfach mal ausprobieren. Es gibt allerdings umgekehrt auch Erreger, bei denen reichliche Energiezufuhr dem Immunsystem bei der Arbeit hilft.

Das spricht dafür, wenn man bei Krankheit keinen Appetit hat, sich lieber nicht zum Essen zu zwingen. Die Appetitlosigkeit hat mitunter einen guten Grund. Wenn der Körper Energie braucht wird der Appetit sich schon melden. Flüssigkeit ist natürlich empfehlenswert.

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/fasten-116.html

Ist Es wichtig etwas zu essen wenn man krank ist?

Ich bin seit 3 tagen krank (ich habe husten, Kopfschmerzen, Schleim im Hals, bekomme kaum Luft usw.). Gestern habe ich nur ein halbes Brötchen gegessen. Und heute habe ich nur Hunger auf Süßigkeiten und chips ,aber darf man das den essen.?

...zur Frage

keinen hunger, doch wenn ich esse kann ich nicht mehr aufhören

hallo leute :) ich habe einige phasen da könnte ich tagelang nichts essen da ich einfach keinen hunger verspüre, doch ich "zwinge" mich manchmal etwas zu essen. doch dann, wenn ich angefangen hab zu essen kann ich kaum mehr aufhören. wie kann ich mein essverhalten unter kontrolle bringen? danke schonmal :)

...zur Frage

Warum kriegt man Hunger?

Jeder Mensch hat Fettpolster, der eine mehr der andere weniger. Aber warum kriegt man Hunger, wenn man etwas mehr Fettpolster hat. Der Körper weiß doch, dass man genügend Fettpolster hat, dann kann er doch sagen: "Nein, ich brauch nichts mehr zu essen, denn ich habe ja genügend Fettpolster zu verwügung." In den Fettpolster sind doch die Überlebenswichtigen Nährstoffe drin (z.B. Vitamine usw.)

...zur Frage

Hab Mittags nie Hunger?

moin,

muss man wirklich bei der Arbeit immer Mittags essen ? Ich habe Nie Hunger, aber meine Eltern sagen , man solle Mittags immer was essen. Aber ich habe nie Hunger und ich zwinge mich zum mit Essen !!! Das ist KRANK !! Wie gesagt, ich hab kein Hunger und kann auch locker 1 Woche nichts essen und mich würde das nicht stören. Wie seht Ihr das ? Genauso oder ab zum Doc?

...zur Frage

Kann man Nahrung flüssig zunehmen?

Hallo jeder kennt es vielleicht, wenn jemand krank ist oder Schmerzen hat hat er kaum Hunger. Allerdings macht mir n Freund ziemlich sorgen, da er überhaupt nichts essen mag/kann.

Darum meine Frage ist es möglich durch gewisse Getränke wichtige Nährstoffe aufzunehmen die der Körper braucht? Und wenn ja was kenne mich absolut nicht aus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?