Wieso hat Dietrich Bonhoeffer bis heute noch Vorbildfunktionen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Dietrich Bonhoeffer wird heute mehr gefeiert und zitiert als irgendein anderer Theologe des Jahrhunderts", schreibt der Theologe Professor Georg Huntemann. 

Aber warum? Das ist ja Deine Frage ...

Bonhoeffer, ein führendes Mitglied der Bekennenden Kirche, wurde 1943 von den Nationalsozialisten verhaftet und 1945 wegen angeblicher Beteiligung an der Verschwörung gegen Hitler hingerichtet. 

Beachtenswert sind Auszüge aus seinen Predigten. Seine Worte haben durchaus Reform-Charakter:

"Darum ist es wichtig . . ., daß es der Religion wesentlich nur auf eins ankommt, nämlich wahr zu sein." 

Waren Bonhoeffers Worte Anspielungen auf falsche Kirchenlehren, wie Dreieinigkeitslehre, Seelenwanderung / Unsterblichkeit der Seele, Gottes Name sei Jesus, Höllenlehre, ...?

"Sie [die Kirche] muß um die Reinheit der Lehre bemüht sein." 

Begrüßt meine Kirche ein breites Spektrum individueller Auslegung oder hält sie sich eng an Gottes Wort?

"Gott wird uns am Jüngsten Tage gewiß nicht fragen: Habt ihr repräsentative Reformationsfeste gefeiert?, sondern: Habt ihr mein Wort gehört und bewahrt?" 

Legt meine Kirche mehr Wert auf Rituale, Zeremonien und Gebäude als auf eine genaue Erkenntnis des Wortes Gottes? 

Motiviert sie mich, täglich in der Bibel zu lesen und das zu tun, was gemäß der Bibel erforderlich ist?

Das mag die Antwort auf Deine Frage sein: 

Erkannte Bonhoeffer — wie inzwischen auch viele andere Christen —, dass verschiedene christliche Kirchen der Reformation bedürfen? 

Das wäre ein Argument dafür, dass er so populär ist.

der hatte sich für seinen glauben töten lassen (märtyrer)

davor haben die meisten menschen heute noch ehrfurcht

Guck dir einfach die Zeit an, in der er lebte und dann was er tat. Du findest reichlich im Netz.


da Religion überhaupt nicht meins ist, fällt es mir 
schwer über die oben stehende Frage nachzudenken.


Dann laß es. Warum sollen andere für dich denken ?
Oder bist du einfach nur zu faul da mal selbst zu googlen ?

Habe ich schon..Aber nichts gefunden.

Ich habe auch nicht gesagt dass ihr euch jetzt den Kopf zerbrechen sollt. Kann ja sein dass irgendjemand das weiß 😳

0

Viktor1, es ist eine Hausaufgabe! Dieser junge Mensch setzt sich nicht "freiwillig" mit diesem Thema auseinander.

0
@Belladonna1971
Viktor1, es ist eine Hausaufgabe!

da hast du ja recht - wenn ich dies "gesehen" hätte (manchmal ist man halt "blind") wäre meine Antwort weniger "kritisch" ausgefallen.

0

Was möchtest Du wissen?