Wieso finden so viele slayer schlecht bzw überbewertet?

9 Antworten

Viele finder Slayer schlecht? Nie davon gehört aber Hallo, der Erfolg spricht doch für sich.
Slayer ist in der “big 4“ des Trashmetal und Fans haben sie auch nicht zu wenig.

Also ich finde Slayer geil und mir ist eigendlich auch egal was andere darüber denken.

Thrash. Es heißt Thrash Metal. NICHT Trash!

2

Was ich mir immer beim "Trash" Metal vorstelle 😂

0

upps, ja ich weiss es eigentlich hab mich wohl verschrieben.

0

Hey! Mir geht es da ähnlich: es gibt einige saugeile Stücke, aber ein ganzes Album anzuhören schaffe ich nicht ... das fängt mich irgendwann an zu nerven. Sehr vieles ähnlich, keine eingängigen Melodien und gesanglich auch wenig Abwechslung. Dennoch: Slayer sind eine der bekanntesten Trasher und haben daher sicherlich ihre Daseinsberechtigung. Als schlecht kann man die nun echt nicht bezeichnen. Gruss.

Ich würde Slayer zwar nicht als überbewertet ansehen, aber sein wir mal ehrlich, die sind nur noch ein Schatten ihrer selbst.
Produzieren mittlerweile nur noch Mist und alles hört sich irgendwie gleich an.

Außerdem wird man, wenn man sich etwas im Thrash Metal umschaut Bands finden, welche um einiges besser und jünger sind.
Als Beispiel nehme ich mal die Band " Bio-Cancer ".

Nichtsdestotrotz haben Slayer natürlich ihre Daseinsberechtigung und einen Meilenstein haben sie ja auch rausgebracht.

Am Ende ist es immer der persönliche Geschmack.

Schönen Tag noch :)

Bio-Cancer hab ich neulich live gesehen, die sind der Hammer.

1

Selten so viel Müll gelesen.

0

Als ich sie 2014 auf dem Wacken gesehen hab, stand Tom Araya nur hinterm Mikrofon, hat seinen Teil zwar technisch fehlerfrei aber auch komplett ohne Show und Bewegung durchgezogen. Bühnenpräsensmäßig war da nix los und das gehört zu nem guten Konzert einfach dazu. Der einzige der sich ein bisschen geregt hat war Kerry King. 

Wenn man sich dann mal Bands wie Overkill anschaut, dann ist das mitlerweile ne andere Welt. Trotz über 60 Jahre, rennt der da über die Bühne als gäbs kein Morgen. 

Ob man eine Band gut oder schlecht findet, ist subjektiv. Für mich fehlten die melodischen Parts und ich fand auch den Gesang eher schlecht. Ich mag lieber Metallica.

Aber auch nur das alte Metallica vor dem schwarzen Album, ich finde das danach zwar auch noch gut aber Slayer dann doch besser als das neue Metallica. Trotzdem Hardwired to selfdestruct ist vorbestellt.

0