Wieso darf ich SEK Eingriffe nicht filmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Taktik der Spezialeinheizen ist genauso wie die Identität der Mitglieder aus gutem Grund geheim. Entsprechend sind Videoaufnahmen von Zugriffen immer ein Problem.

Das SEK filmt bei Bedarf selbst, soweit eine Dokumentation nötig ist.

Aber wieso löschen dann die Einheiten die videos nicht auf social media?

Das ist nicht ohne weiteres möglich, praktisch und rechtlich schwierig.

Danke für die informationsreiche Antwort. Das wusste ich nicht😅

1

Bei was für einem SEK-Einsatz sollen denn bitte Handys weggenommen worden sein?

SEK-Einsätze sind regelmäßig medienwirksam und dürfen in aller Regel auch gefilmt werden. Und unter anderem deswegen sind SEK-Beamte im Einsatz auch immer vermummt.

Der Einsatzort wird immer weiträumig abgesperrt, so dass Unbeteiligte nicht mal wirklich in die Nähe kommen.

Von außerhalb der Absperrung irgendwelche SEKis zu filmen, die in 20m Entfernung rumlaufen, ist nicht verboten.

Da hast du bestimmt irgendwas verwechselt.

Gruß, B.

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2016 bei der Polizei NRW.

Sagt dir z.B. der Begriff "Persönlichkeitsrecht" etwas?

Dadrauf bin ich noch nicht gekommen. Danke!

0

Was hast du denn überhaupt bei einem Einsatz vom SEK zu suchen?

Gruß S.

Garnichts, aber wie erwähnt, habe es auf Tiktok und social media gesehen und mich gewundert wieso man eigentlich nicht filmen darf. Mehr nicht😅

0

Da gibt es vor allem 2 Gründe:

  • das Persönlichkeitsrecht
  • die Vorgehensweise soll nicht öffentlich werden, um bei künftigen Einsätzen nicht ausgetrickst zu werden

Das macht natürlich sinn. Aber wieso löschen dann die Einheiten die videos nicht auf social media? 😅

0
@simpsonss2

Weil das sehr aufwendig ist und nicht jedes Video Geheimisse verrät

1

Was möchtest Du wissen?