Wieso bildet mein Peltier Element kein Eis?

7 Antworten

Zwei Dinge sollte man wissen übers Pelztier:
1. Das Ding transportiert einen konstanten (wenn sich sonst nichts ändert) Wärmestrom - ob sich daraus eine kalte oder eiskalte Seite ergibt, hängt davon ab, wie gut die Seite Wärme mit der Umgebung austauschen kann.

2. Der Wirkungsgrad sinkt mit zunehmender Temperaturdifferenz.

> der Lüfter wird auch ziemlich heiß.

Ich nehme an, nicht der Lüfter, sondern der Kühlkörper auf der heißen Seite? Der sollte nur wenig über Raumtemperatur sein - gut montierter großer Kühlkörper plus Lüfter.

> Gibt es Wege irgendwie Eis zu erzeugen ?

Ja - nimm' den Kühlkörper auf der kalten Seite weg. Der wirkt in dem Fall - die Umgebungsluft ist wärmer - nämlich als Heizkörper, der viel Wärme aus der Umgebungsluft zur kühlen Seite des Elements schafft. Gut, wenn Du die Luft runterkühlen willst. Schlecht, wenn Du einen eiskalten Fleck erzeugen willst.

Woher ich das weiß:Hobby

Die Leistung Deines Peltierelementes reicht einfach nicht aus. Es gibt die Möglichkeit, die Leistung des Kühlkörpers auf der kalten Seite zu verkleinern , alternativ kannst Du (gerade wenn der Platz eng ist) zwei Peltierelemente hintereinander bauen. Die kalte Fläche des zweiten Elementes muss dann auf der heissen Fläche des anderen Elementes liegen. Am besten, eine kleine Menge Wärmleitpaste auftragen.

12V 5A Aufnahme ist nicht wirklich viel bei dem miserablen Wirkungsgrad, wie hoch ist die thermische Leistung?

Welche Temperaturen herrschen auf beiden Seiten?

Thermische Leistung ? Ich kann nicht genau sagen welche Temperaturen herrschen , aber nicht genug für Eis

0
@Lelelelet

Na dann rate Mal weiter anstatt sich auf Fakten zu berufen.

Wie soll man so Weiterhelfen?

0
auf das ich auf Der kalten Seite einen 50x50 Kühlkörper drangemacht habe

Damit bietest du der warmen Umgebungsluft doch extra viel Angriffsfläche, um die kalte Seite aufzuwärmen, oder sehe ich das falsch?

wie schon gesagt wurde ist dein Kühler auf der Heißen seite vermutlich zu gering, Versuchs am besten mit einem größeren PC Kühler die schaffen locker 120 watt und mehr an wärme abzuführen

Was möchtest Du wissen?