Wieder zu den Eltern ziehen nach 2 Semestern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bevor du dein Studium abbrichst, suche dir mal an deiner Uni Rat. Die Studienberatung ist auch in solchen Fällen ein guter Ansprechpartner oder kann dich zumindest an andere Beratungsangebote weitervermitteln.

So kannst du mit den Profis überlegen, wie du vielleicht dein Studium anders angehen könntest, ob vielleicht ein Wechsel in ein benachbartes oder anderes Studienfach für dich das Richtige wäre oder was für Hilfsangebote (Lerntraining, psychologische Beratung etc.) dich möglicherweise beim Studium unterstützen könnten.

Ich denke also, bevor du Reißleine ziehst, solltest du wirklich nochmal in Zusammenarbeit mit deiner Uni prüfen, ob du wirklich alle Optionen ausgeschöpft hast. Zu deinen Eltern kannst du (zum Glück) immer, aber von dort wieder den Sprung zu machen, ist dann nochmal deutlich komplizierter.

Alles Gute und viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich zunächst bei der Universität beraten und sprich mit deinen Eltern darüber. Ein abgebrochenes Studium kommt nie gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist schwer dazu was zu sagen?

nur du kennst und weist wie weit die ablösung fortgeschritten ist?

nur hotel mama würde ich nicht empfehlen?

aber frage mal:

https://www.nummergegenkummer.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?