Wie wird man professioneller Fußballtrainer?

3 Antworten

Habe gestern meine B Lizenz in der Sportschule in Ruit erfolgreich abgeschlossen. Du müßt eben erst die C Lizenz erwerben, danach kannst du mit B, A Lizenz und danach Fußballlehrer machen. Musst eben für jeden Kurs ( C und B drei woche urlaub einplanen) Immer Basiskurs Grundkurs und Prüfungswoche. Bei der Prüfung muss man eine Theorie, eine Mündliche ( Referat) und eine Lehrprobe ( Trainingseinheit) ablegen. Du solltest fit sein, Fußball spielen können und von Fußball, den Regeln u.s.w. Ahnung haben den es wird schon einiges abverlangt. Bei uns im Kurs sind von 18 Trainern 8 durchgefallen. Aber trotzdem versuch es. Wünsch dir dann viel Glück.

Habe gestern meine B Lizenz in der Sportschule in Ruit erfolgreich abgeschlossen. Du müßt eben erst die C Lizenz erwerben, danach kannst du mit B, A Lizenz und danach Fußballlehrer machen. Musst eben für jeden Kurs ( C und B drei woche urlaub einplanen) Immer Basiskurs Grundkurs und Prüfungswoche. Bei der Prüfung muss man eine Theorie, eine Mündliche ( Referat) und eine Lehrprobe ( Trainingseinheit) ablegen. Du solltest fit sein, Fußball spielen können und von Fußball, den Regeln u.s.w. Ahnung haben den es wird schon einiges abverlangt. Bei uns im Kurs sind von 18 Trainern 8 durchgefallen. Aber trotzdem versuch es. Wünsch dir dann viel Glück. Gerry

also mach an der Sportschule des Verbandes in dem du wohnst die Trainer C-Lizenz. Damit kannst du im Erwachsenenbereich bis zur Verbandsliga (5. Spielklasse) trainieren. Wobei du schon Erfahrung brauchst um diese Mannschaften zu coachen. Nach frühestens einem Jahr kannst du die B-Lizenz machen. Dann kannst du wiederum nach einem Jahr die A-Lizenz machen und darfst dann bis zur Regionalliga trainieren. Dann ist nach 2 Jahren Tätigkeit mit der A-Lizenz das Studium zum Fussball-Lehrer an der Sporthochschule Köln möglich. Wenn du vorher Profi warst bekommst du einiges dieser Erfahrung angerechnet. Wenn du zB 1990 Weltmeister geworden wärst, hättest du die Lizenz geschenkt bekommen. Bedenke aber das du generell sportlich und auch fussballtechnisch recht gut sein solltest um überhaupt die C- und B-Lizenz machen zu können. A-Lizenz und Fussball-Trainer erfordern schon das du in höheren Klassen selbst aktiv warst. Da reicht es nicht aus, alle Länderspiele der letzten 10 Jahre gesehen zu haben :))) Wenn es fussballerisch nicht reicht, kannst du "nur" den Fachübungsleiter machen und zumindest Jugendtrainer werden oder Herren Mannschaften bis zur Kreisliga trainieren.

ich hoffe weitergeholfen zu haben

Dieser Kommentar ist mittlerweile echt alt. Domenico Tedesco hat den Fußball Lehrer auch als ehemaliger Kreisligaspieler geschafft

0

Was möchtest Du wissen?