Wie werde ich meinen Staub los?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die wenigen schwarzen Oberflächen, die ich in meiner Wohnung habe, sind am Fernseher, Scanner und Verstärker. Die Stauben nicht mehr ein, als alles andere; nur sieht man es auf den schwarzen Oberflächen eher.

Wenn die Oberfläche der Möbel eine Kunststoffbeschichtung ist, lädt sie sich beim trocken drüber wischen (besonders mit dem obligatorischen weichen Staubtuch) statisch auf und zieht dann den Staub an, wie ein Magnet.

Gegen statische Aufladung hilft es, das Staubtuch nebelfeucht zu machen: Also das Staubtuch unterm Wasserhahn nass machen und dann kräftig auswringen.

Es gibt auch antistatik-Spray für Fernseher und Möbel. - Das wird aber nicht so sehr viel nützen, wenn der durchs putzen und ganz normal durch die Wohnung gehen aufgewirbelte Staub sowieso auf die Möbel herunter "schneit".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht: der Fehler liegt in der Anschaffung von Schwarzem. Hausstaub und auch der Staub in der Aussenluft setzt sich IMMER irgendwo ab. Fahrer schwarzer Autos kennen das Problem. Ich könnte mir vorstellen, dass die Umstellung der früheren "Taxifarbe" schwarz auf beige\\weiß mit dieser Staubanlagerung zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Möbelpolitur. Damit geht man nach dem abstauben einfach drüber und dann hält es den Staub auch längere Zeit fern. Jedenfalls hilft das bei uns immer. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiki01
28.10.2015, 14:02

Dem Staub ist es vollkommen wurscht, ob eine Oberfläche poliert ist oder nicht. Er lagert sich ab.

0

Böser Fehler. Leider ist Klavierlack-Schwarz heute überall im Einsatz. Sauber sieht das auch toll aus. Wenn an einem Sommertag die Sonne durch die Fenster scheint, dann siehst du, wieviel Staub immer in der Luft ist und der setzt sich halt ab, nur sieht man das bei den schwarzen Möbeln sehr deutlich. Du kannst mal versuchen, eine schmutzabweisende Möbelpolitur einzusetzen: http://www.amazon.de/NTAS-M%C3%B6belpolitur-antistatische-M%C3%B6belpflege-100/dp/B00KCDUSS4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese "Staub plage" hast du dir selbst erworben, man kauft keine "Dunkle" Möbel, Gegenmittel, bei Sonne Rollo`s runter, und der Staub ist weg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, das Problem haben sicher viele, wenn sie ehrlich sind. Eventuell nützt es was, so antistatische Staubwedel zu verwenden.

Aber ich komme auch nicht wirklich gegenan...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennt jemand Tricks wie ich das mit dem Staub in den griff bekomme?

Ja. Kauf beige Möbel. Bei dir war immer schon so viel Staub, nur jetzt siehst du ihn. Ganz schlimm ist es, wenn die schwarzen Möbel noch hochglänzend sind.

Ich weiß auch nicht, wie modern dein Staubsauger ist, denn fast alle lassen über das Gebläse feinste Partikel mit Schwung heraus. Es gibt Hausstäube, die ein normaler Sauger mit normalen Filtern nicht zurückhalten kann. Und den siehst du jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mira2490
28.10.2015, 14:16

Ich glaube mein Staubsauger ist 20 Jahre alt und von vorwek

0

Das haben schwarze Möbel nun mal so an sich:-)

Da bleibt nur Staub wischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?