Wie reinige ich am besten einen cremefarbenen Hochflor-Teppich ("Strubbelteppich")

3 Antworten

Hallo, oje, heller Hochflorteppich ist das Grauen eines jeden Teppichreinigers. Teppichreinigungspulver kann man sich hier 100 % ig sparen, bei Hochflor absolut ungeeignet, weil keine gute Reinigungsqualität und man bekommt die Krümel, die sich dann gebildet haben, nur sehr schwer wieder heraus, mit einem Sauger schon gar nicht. Auch muss dieses Pulver intensiv in den Teppich einmassiert werden..., das optische Bild dazu stelle ich mir lieber nicht vor. Also das beste ist, sich einen guten Teppichreiniger ( Fachmann) zu suchen, den Preis zu erfragen, den Teppich entweder bringen oder holen lassen und dann sich auf ein gutes Ergebnis freuen, denn lt. Aussage ist der Teppich nur oberflächlich verschmutzt. Wichtig wäre zu wissen, aus welchem Material, der industrielle Teppichreiniger wird den Teppich übrigens mit Wasser behandeln. Dafür gibt es riesige Anlagen, keine Sorge er kommt nicht in eine Waschmaschine. er4 bleibt die ganze Zeit über platt ausgerollt, nur zum Trocknen wird er aufgehängt. viel Glück

Am Besten, Du holst Dir im Drogeriemarkt ein Extrahiergerät, damit wird der Teppich nicht nur mit Schaum gereinigt, sondern wird gewaschen,man sollte ihn aber nicht durchnässen, sondern einfach feucht machen, mit so einem Gerät kannst Du das meiste Wasser wieder rausziehen, so dass der Teppich fast trocken ist.Nach dem Vollständigen Trocknen gut absaugen, so kommt der Restschmutz auch noch raus. Schau mal nach, ob Du eine Pflegeetikette drunter siehst. G.Elizza

Hochflorige Teppiche niemals selbst reinigen. Du hast das Problem, dass wenn Du den Teppich bearbeitest, sich die Fasern verfilzen. Das ist irreparabel und man kann den Teppich wegschmeissen. Im Winter könnte man den Teppich auch umgedreht für einen halben Tag auf die geschlossene Schneedecke legen, ist ein alter Hausfrauentrick, der aber tatsächlich funktioniert. Du solltest den Teppich auch nicht einfach mit Wasser abspritzen, dann werden die Ecken hochkommen und man kann ihn auch wegschmeissen. Man müsste ihn verspannen, das er so liegen bleiben kann, bis er abgetrocknet ist. Also wenns ein guter Teppich ist, ab in die Reinigung. Kostet der m² zwischen 9 und 12 Euro, ist aber danach richtig sauber und auch versichert, falls es Probleme geben sollte.

Was möchtest Du wissen?