Wie wärmen sich Kaninchen im Tiefsten Winter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

sie wärmen sich...

  1. ... gegenseitig mit ihrem/n Artgenossen (Körperwärme).> Auch darum immer mindestes 2 Tiere halten, da Einzelhaltung nicht nur Tierquälerei ist sondern im Winter auch lebensbedrohlich ist
  2. ... durch Bewegung.> Auch darum muss man Kaninchen in großen Artgerechten Gehegen halten; sie müssen sich warmhoppeln können und in Bewegung bleiben, wozu sie meist ein Artgenosse animiert ;)
  3. ... in einer gut isolierten Schutzhütte, die in jedem Außgengehege vorhanden sein muss.

Grüße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kuscheln und hoppeln sich warm aber dafür brauchen sie auch nacht den platz das ist wichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie bauen sich Nester mit Heu und Stroh. Natürlich brauchen sie einen zugfreien Stall. Auf keinen Fall kannst du Kaninchen kaufen und gleich im Winter im Freien lassen. Die Kaninchen müssen sich im Herbst ein dickes Fell wachsen lassen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
04.02.2016, 19:51

sie hoppeln sich in erster linie warm...

1

schau bitte auf diebrain.de oder
kaninchen- info.de wie man ein artgerechtes gehege baut. in erster linie hoppeln kaninchen sich im winter warm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben sehr gut isolierendes Fell. Wenn du Kaninchen mit Winterfell im Winter von draußen reinholst, können sie an Überhitzung sterben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie kuscheln miteinander, deshalb sollte manTiere, die im Winter draußen gehalten werden nie allein halten.

Ich würde noch für ausreichend Stoh und Heu sorgen und für Wassertränken gibt es solche Beschichtungen, die dafür sorgen das es nicht gefriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01245725
04.02.2016, 13:47

Danke

0
Kommentar von Viowow
04.02.2016, 19:51

das wichtigste ist ausreichemder platz zum warmhoppeln!

1

Was möchtest Du wissen?