Was füttert ihr euren Kaninchen im Winter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

unsere Kaninchen bekommen Anfang Herbst evtl noch Wiese und gegen Ende Herbst/Anfang Winter dann hauptsächlich Blattgemüse und Kohl. Heu und Zweige/Äste sind immer da. Einmal die Woche gibt´s einen Hirskolben und Trockenkräuter. 

Zum Wintergemüse gehört Kohl und Kreuzblütler. Du kannst auch die Supermärkte in deiner Umgebung fragen, ob du den Abfallsalat - und kräuter haben kannst. Da sind meist Kohlrabiblätter, Radieschenblätter, Karottengrünzeug, lose Salatblätter etc. drin. Ich würd´s zu Hause dann immer etwas sortieren, da relativ oft auch Lauch o.ä mit drin ist. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sennasenna123
07.12.2015, 19:38

Welche Gemüsearten gehöhrt zu dem Blattgemüse und was sind Kreuzblütler?:)

0

Wir geben unsere Kaninchen im Winter zu dem Trockenfutter und Heu noch Karotten+Karottengrün (allerdings aufpassen das dies nicht gespritzt ist, da es Erfahrungsgemäß noch nicht mal abzuwaschen ist), Salatblätter, Gurken und Golliwoog. Aber natürlich gibt es auch regelmäßig Obst wie Äpfel oder Birnen.  

Im Grunde kaufen wir automatisch immer etwas mehr für uns ein und kaufen nicht extra für die Kaninchen ein und so teuer ist das Gemüse/Obst im Winter auch nicht.  Muss ja nicht unbedingt immer etwas exotisches sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?