wie viele elektronen pro sekunde fließen durch eine gedachte fläche in einem leiter bei einer strom

1 Antwort

Die Stromstärke lässt sich als Ladung / Zeit beschreiben. Die Elementarladung ist 1,6 * 10°(-19) As. Also ist die Ladung Stromstärke mal Zeit. Die so berechnete Ladung Q geteilt durch die Elementarladung e gibt die Anzahl der duch einen fiktiven Messpunkt zu zählenden Elektronen:

N = Q / e = (0,1 A * 1 s) / (1,6 * 10^(-19) As) = 6,25 * 10^17

Was möchtest Du wissen?